Einspielergebnis: TMNT auch in der 2. Woche auf Platz 1

Die Teenage Mutant Ninja Turtles konnten auch in der zweiten Woche ihre Spitzenposition in den amerikanischen Kinos verteidigen. Die Schildkröten kamen auf 28.4 Millionen Dollar und platzierten sich damit erneut vor Guardians of the Galaxy. Insgesamt haben die Turtles damit schon 117 Millionen Dollar in den USA eingespielt, zu denen noch einmal 67,5 Millionen Dollar aus anderen Ländern kommen.
Platz 2 ging wie bereits erwähnt an Marvels neusten Erfolg Guardians of the Galaxy. Auch in der dritten Woche gelang es dem Film, die 20 Millionen Dollar Hürde in den USA zu überspringen. Mit 24,7 Millionen Dollar kommt der neuste Abenteuer aus dem Hause Marvel in den Staaten auf mittlerweile 222 Millionen Dollar. Weltweit stehen die Guardians bei 418 Millionen Dollar.
Großer Verlierer des Wochenendes waren Sylvester Stallones Expendables. Der dritte Ableger der Action-Reihe spielte lediglich 16,2 Millionen Dollar ein. Damit liegt man rund 12 Millionen hinter dem vorherigen Teil. Ein Grund dafür dürfte sicherlich die Tatsache sein, dass der Film vor 3 Wochen im Internet geleaked wurde. Auch die niedrige Altersfreigabe hat sicherlich einige Fans abgeschreckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.