Dreht Ridley Scott nun doch Blade Runner 2?

Erst letzte Woche hieß es, Ridley Scott würde die Fortsetzung seines berühmten SF-Klassikers Blade Runner nicht selbst drehen. Nun hat sich der Regisseur erstmals dazu geäußert. Die Kurzfassung: Er weiß es noch nicht.

Ich weiß nicht, ob ich Regie bei Blade Runner 2 führen werde. Das Drehbuch ist sehr, sehr gut. Sehr gut. Ich weiß nicht, welcher [Regisseur in frage käme]. Es fällt mir schwer, objektiv an dieses Projekt heranzugehen, weil es für mich etwas sehr persönliches ist. [Blade Runner] gehört zu den persönlichsten Filmen, die ich je gedreht habe. Ich wurde damals dafür so fertig gemacht. dass ich so etwas nie wieder versuchen wollte. Aber jetzt wird es doch passieren.

Als nächstes wird Scott den SF-Thriller The Martian mit Matt Damon drehen, doch was danach passieren wird, ist unklar. Prometheus 2 steht noch aus und natürlich Blade Runner - sollte Scott sich durchringen, ihn doch selbst zu inszenieren.

Blade Runner Filmposter
Originaltitel:
Blade Runner
Kinostart:
14.10.82
Laufzeit:
112 min
Regie:
Ridley Scott
Drehbuch:
Hampton Fancher, David Webb Peoples
Darsteller:
Harrison Ford, Rutger Hauer, Sean Young, Edward James Olmos, Daryl Hannah, M. Emmet Walsh
Los Angeles im Jahre 2019: Auf den Kolonien werden künstliche Arbeitskräfte eingesetzt, sogenannte Replikanten. Obwohl in Genlaboratorien entstanden gelten sie kaum mehr als seelenlose Maschinen. Manchmal gelingt einigen Replikanten die Flucht zur Erde, das ist dann ein Fall für die Blade Runner.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.