RIP Grace Lee Whitney

Die Darstellerin von Janice Rand aus der klassischen Star-Trek-Serie ist im Alter von 85 Jahren in ihrem Zuhause im kalifornischen Coarsegold gestorben. Zuvor ab es Komplikationen bei einer Zahnbehandlung.

Nach Auftritten in acht Episoden der der Staffel der Classic-Serie wurde ihre Rolle gestrichen. Gene Roddenberrys offizielle Biografie gab Budgetkürzungen als Begründung für diesen Schritt an, als weiterer Grund wurde immer wieder über die romantische Nähe ihres Charakters zu Captain Kirk spekuliert.

Später war sie in vier Star-Trek-Kinofilmen zu sehen: Star Trek- Der Film (1979), Star Trek III- Auf der Suche nach Mr. Spock (1984), Star Trek IV- Zurück in die Gegenwart (1986) und Star Trek VI - Das unentdeckte Land (1991). Auch hatte sie in der Voyager-Episode "Flashback" neben George Takei einen Auftritt.

Außerhalb von Star Trek hatte sie überwiegen Gastauftritte in bekannten Serien wie Hart aber herzlich, Diagnose Mord oder Cannonball.

Grace Lee Whitney

Grace Lee Whitney
* 1. April 1930  † 1. Mai 2015

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.