Agents of S.H.I.E.L.D. - Zweite Staffel endet mit Quotentief

Damit hat nun niemand gerechnet. Trotz solider und stabiler Quoten in den letzten Wochen haben die Agents of S.H.I.E.L.D. mit dem zweistündigen Staffelfinale quotentechnisch einen herben Rückschlagen einstecken müssen. Die letzten beiden Episoden "S.O.S., Part 1" und "S.O.S., Part 2", die im Doppelpack ausgestrahlt wurden, haben mit 3,88 Mio Zuschauern die bisher schwächsten Live-Quoten eingebracht und liegen 30% unter den Werten der Vorwoche (4,55 Mio Zuschauer).

Größte Konkurrenz war The Flash (3,5 Mio Zuschauer) auf dem kleinen Network The CW, welches in der Zielgruppe der 14-49jährigen den Agents die Zuschauer abgräbt.

Letztes Jahr hat das einstündige Finale der ersten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D. noch 5,5 Millionen Zuschauer erreicht.

Den schwächelnden Live-Quoten stehen jedoch sehr starke Werte im zeitversetzten Sehen und Abrufe per Stream entgegen. Die letzte Episode "Scars" vom 05. Mai holte sich noch einmal 80% der Live-Werte durch On-Demand-Abrufe hinzu.

Agents of S.H.I.E.L.D. wurde um eine dritte Staffel verlängert und kehrt im Herbst auf die Bildschirme zurück.

Agents of S.H.I.E.L.D.

Originaltitel: Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. (2013)
Erstaustrahlung am 24.09.2013
Darsteller: Clark Gregg (Phil Coulson), Ming-Na Wen (Melinda May), Brett Dalton (Grant Ward), Chloe Bennet (Skye), Iain De Caestecker (Leo Fitz), Elizabeth Henstridge (Jemma Simmons), Henry Simmons (Alphonso "Mack" MacKenzie)
Produzenten: Joss Whedon, Jed Whedon, Maurissa Tancharoen, Stan Lee, Alan Fine, Joe Quesada
Staffeln: 5+
Anzahl der Episoden: 105+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.