Ausschnitt aus Terminator Genisys: "Ich habe auf dich gewartet."

Der Moment, der alles in Gang setzte: ein Cyborg der Baureihe T-800 (lebendes Gewebe über einem metallischen Endoskelett) wird in das Jahr 1984 geschickt, um sich auf die Suche nach Sarah Connor zu machen und sie töten. Bei seiner Ankunft trifft er jedoch zuerst auf drei Punks, denen er die Kleidung abnehmen möchte.

30 Jahre und vier Filme später ändert sich in Terminator Genisys an dieser Stelle der Lauf der Geschichte, als sich ein weiterer T-800 in das Geschehen einmischt und den frisch aus der Zukunft angereisten Terminator ausradiert.

Diese Szene wurde bisher in keinem Trailer zum Film ausgelassen und kann nun etwas ausführlicher angesehen werden. Im Vergleich könnt ihr auch die Originalszene ansehen.

Die Handlung von Genisys spielt sich einmal quer durch den ersten Terminator-Teil von James Cameron und betrachtet die Geschehnisse teilweise aus einem anderen Blickwinkel.

Arnold Schwarzenegger nimmt seine ikonische Rolle des T-800 wieder auf, weitesgehend ohne digitale Verjüngungskur. Erklärt wird dies damit, dass die biologische Komponente der Maschine genauso altert, wie bei einem Menschen. Die "gealterte" Version des T-800 ist schon 30 Jahre vor den Ereignissen aus Terminator in die Vergangenheit geschickt worden, um über Sarah Connor aus dem Hintergrund zu wachen.

TERMINATOR GENISYS Movie Clip - I've Been Waiting For You (2015) Arnold Schwarzenegger Movie HD

The Terminator

Teaser Poster zu Terminator Genisys
Originaltitel:
Terminator: Genisys
Kinostart:
09.07.15
Regie:
Alan Taylor
Drehbuch:
Patrick Lussier
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney
Der fünfte Teil der Terminator-Filmreihe soll nicht nur der Auftakt einer neuen Trilogie werden, sondern dem Franchise auch wieder zu altem Ruhm verhelfen. Die Handlung des Films spielt sich einmal quer durch den ersten Terminator-Teil von James Cameron aus dem Jahr 1984 und betrachtet die Geschehnisse teilweise aus einem anderen Blickwinkel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.