Spider-Man: A New Universe 2

Venom 3, Spider-Man: A New Universe 3 & El Muerto - Sony kündigt neue Marvel-Filme an

Im Zuge der CinemaCon am gestrigen Montag hat Sony Pictures mehrere neue Marvel-Projekte angekündigt. So gab das Studio zunächst einmal bekannt, dass man eine weitere Fortsetzung zu Spider-Man: A New Universe plant. Aktuell befindet sich bereits der zweite Teil in Entwicklung, der nächstes Jahr in den USA unter dem Titel Spider-Man: Across the Spider-verse in die Kinos kommen soll. Teil 3 wird dann nur ein weiteres Jahr auf sich warten lassen und soll 2024 als Spider-Man: Beyond the Spider-verse erscheinen.

Darüber hinaus bleibt Sony auch der Venom-Reihe treu. Nach zwei finanziell erfolgreichen Kinoabenteuern ist es wenig überraschend, das Tom Hardy ein drittes Mal in die Rolle des Anti-Helden schlüpfen wird. Gerüchte über eine weitere Fortsetzung hatte es im Vorfeld bereits gegeben, nun hat Sony den Film offiziell angekündigt.

Darüber hinaus soll auch der Marvel-Held El Muerto sein Debüt auf der Kinoleinwand feiern. Auf der CinemaCon kündigte Sony den Film nicht nur an, sondern präsentierte mit dem Rapper Bad Bunner (Benito Antonio Martínez Ocasio) auch gleich den Hauptdarsteller. Bei El Muerto handelt es sich in den Comics um den Wrestler Juan Carlos, der über Superkräfte verfügt. Nachdem Spider-Man und El Muerto sich zunächst in einem Wrestlingmatch gegenüberstanden, schlossen sie sich zusammen, um El Muertos alten Feind El Dorado zu besiegen.

Spider-Man: Across the Spider-Verse – Erster Teaser zur Fortsetzung

Auf der brasilianischen CCXP Worlds 2021 gaben die Macher der Fortsetzung von Spider-Man: A New Universe erstmals einen Einblick in das Sequel. Zu sehen gab es einen Clip, in dem es zum erneuten Aufeinandertreffen von Miles Morales und Gwen Stacy kommt. Beide werden in der Originalversion wieder von Shameik Moore und Hailee Steinfeld gesprochen.

Darüber hinaus enthüllte man auf der Veranstaltung mit Spider-Man: Across the Spider-Verse – Part One auch offiziell den Titel der Fortsetzung. Im Zuge dessen wurde auch bestätigt, dass es sich bei dem Sequel um einen Zweiteiler handelt, wobei im kommenden Jahr zunächst Teil 1 seine Premiere feiern wird. In diesem wird auch Miguel O'Hara aka Spider-Man 2099 eine größere Rolle spielen. Die Figur war bereits am Ende des ersten Films zu sehen.

Für die Inszenierung von Spider-Man: Across the Spider-Verse – Part One sind Joaquim Dos Santos, Kemp Powers und Justin K. Thompson verantwortlich. Das Drehbuch wurde von David Callaham, Phil Lord und Chris Miller geschrieben. Das Trio ist zudem auch bereits mit den Arbeiten am Skript zum zweiten Teil beschäftigt. In die deutschen Kinos soll Spider-Man: Across the Spider-Verse – Part One nach aktuellen Planungen am 13. Oktober 2022 kommen.

SPIDER-MAN: ACROSS THE SPIDER-VERSE (PART ONE) – First Look

Spider-Man: A New Universe 2 - Erste Bilder zur Animationsfortsetzung

Sony hat zwei erste Bilder aus der Fortsetzung von Spider-Man: A New Universe 2 veröffentlicht. Viel zu sehen gibt es auf diesen jedoch nicht. Die beiden Aufnahmen zeigen das klassische Kostüm des Marvel-Helden, wobei nicht ganz klar ist, ob Miles Morales oder Peter Parker unter der Maske steckt.

Dass es aktuell noch nicht mehr zu sehen gibt, ist allerdings nachvollziehbar, soll Spider-Man: A New Universe 2 doch erst in knapp einem Jahr in die Kinos kommen. Aktuell hat Sony die Fortsetzung in Deutschland für den 13. Oktober 2022 angekündigt. Damit erscheint der Film fast drei Jahre nach Teil 1.

Die Regie der Fortsetzung übernimmt Joaquim Dos Santos, der unter anderem an Serien wie Avatar und Die Legende von Korra gearbeitet hat. Dos Santos tritt damit die Nachfolge von Bob Persichetti, Peter Ramsey und Rodney Rothman, die bei Teil 1 gemeinsam Regie geführt haben. Bei den Drehbuchautoren gibt es ebenfalls eine Veränderung. Während Phil Lord und Rodney Rothman das Drehbuch zum ersten Film geschrieben haben, ist bei der Fortsetzung Dave Callaham (Wonder Woman 1984) für das Skript verantwortlich.

Spider-Man: A New Universe feierte im Dezember 2018 seine Premiere. Nach guten Kritiken konnte der Film auch an den den Kinokassen überzeugen und spielte 375 Millionen Dollar ein.

Spider-Man: A New Universe 2 - Startschuss für die Arbeiten an der Marvel-Fortsetzung

Bei Sony haben offiziell die Arbeiten an Spider-Man: A New Universe 2 begonnen. Den Produktionsstart enthüllte Nick Kondo, seines Zeichens Chefanimator bei Sony Imageworks. Kondo bestätigte den Start der Arbeiten an der Animationsfortsetzung auf Twitter.

Trotz der Tatsache, dass es sich bei Spider-Man: A New Universe 2 um einen Animationsfilm handelt, gehört er zu den Projekten, die aufgrund der Corona-Krise mit ein paar Produktionsproblemen zu kämpfen hatten, weshalb jetzt erst der Startschuss erfolgen konnte. Zuvor hatte Sony bereits reagiert und den geplanten Starttermin verschoben. Nachdem die Fortsetzung eigentlich für April 2022 angekündigt war, soll sie nun im Oktober 2022 anlaufen. Damit würden zwischen dem ersten und dem zweiten Teil fast genau drei Jahre liegen.

Die Regie der Fortsetzung übernimmt Joaquim Dos Santos, der unter anderem an Serien wie Avatar und Die Legende von Korra gearbeitet hat. Dos Santos tritt damit die Nachfolge von Bob Persichetti, Peter Ramsey und Rodney Rothman, die bei Teil 1 gemeinsam Regie geführt haben. Bei den Drehbuchautoren gibt es ebenfalls eine Veränderung. Während Phil Lord und Rodney Rothman das Drehbuch zum ersten Film geschrieben haben, ist bei der Fortsetzung Dave Callaham (Wonder Woman 1984) für das Skript verantwortlich.

Spider-Man: A New Universe feierte im Dezember 2018 seine Premiere. Nach guten Kritiken konnte der Film auch an den den Kinokassen überzeugen und spielte 375 Millionen Dollar ein.

Spider-Man 3 und A New Universe 2: Sony gibt Spider-Man-Fortsetzungen neue Starttermine

Sony Pictures verschiebt die beiden nächsten Spider-Man-Abenteuer. So gab das Studio bekannt, dass sowohl Spider-Man 3 als auch der Animationsfilme Spider-Man: A New Universe 2 später in die Kinos kommen werden. Hintergrund sind die Verzögerungen der Produktionsarbeiten durch die Corona-Krise.

Im Falle des dritten Soloabenteuers von Spider-Man in Marvels Cinematic Universe war ein Kinostart im Juli des kommenden Jahres geplant. Dieser ist nun nicht mehr einzuhalten, sodass der Film auf den 5. November 2021 verschoben wurde. Damit übernimmt Spider-Man 3 den Starttermin von Doctor Strange in the Multiverse of Madness, der nun wiederum erst 2022 in die Kinos kommen wird.

Die Fortsetzung von Spider-Man: A New Universe war zwar ohnehin erst für das Jahr 2022 geplant, anscheinend will sich Sony aber doch ein paar Monate mehr Zeit geben. Statt am 8. April soll der Film nun am 7. Oktober 2022 starten. Damit würden fast vier Jahre zwischen dem ersten und dem zweiten Teil liegen. Bei beiden Kinostarts handelt es sich bisher um US-Starttermine. Hierzulande dürften die Spider-Man-Abenteuer aber sehr wahrscheinlich in ähnlichen Zeiträumen starten.

Spider-Man - A New Universe 2: Fortsetzung kommt im April 2022 in die Kinos

Sony Pictures hat ein Startdatum für Spider-Man: A New Universe 2 bekannt gegeben. Der zweite Teil des Oscar prämierten Animationsfilms soll am 8. April 2022 in die Kinos kommen. Abgesehen vom Starttermin halten sich die Informationen zur Fortsetzung bisher aber noch in Grenzen. Allerdings befindet sich der Film auch noch in einer frühen Phase seiner Produktion.

Die Regie der Fortsetzung übernimmt Joaquim Dos Santos, der unter anderem an Serien wie Avatar und Die Legende von Korra gearbeitet hat. Dos Santos tritt damit die Nachfolge von Bob Persichetti, Peter Ramsey und Rodney Rothman, die bei Teil 1 gemeinsam Regie geführt haben. Bei den Drehbuchautoren gibt es ebenfalls eine Veränderung. Während Phil Lord und Rodney Rothman das Drehbuch zum ersten Film geschrieben haben, ist bei der Fortsetzung Dave Callaham (Wonder Woman 1984) für das Skript verantwortlich.

Spider-Man: A New Universe feierte im Dezember 2018 seine Premiere. Nach guten Kritiken konnte der Film auch an den den Kinokassen überzeugen und spielte 375 Millionen Dollar ein.

Subscribe to RSS - Spider-Man: A New Universe 2