Spy vs. Spy

Spy vs. Spy: Rawson Marshall Thurber soll die Comicverfilmung inszenieren

Spy vs. Spy.jpg

Spy vs. Spy

Spy vs. Spy gehört zu den Comics, die schon seit einigen Jahren vor dem Sprung auf die Kinoleinwand stehen, es aber nicht so richtig schaffen. Nun berichtet Collider, dass die Adaption wieder Fahrt aufgenommen hat. So soll sich Rawson Marshall Thurber in Verhandlungen befinden, um den Realfilm zu adaptieren. Thurber ist unter anderem durch Filme wie Voll auf die Nüsse, Skyscraper oder Central Intelligence bekannt.

Ursprünglich war einmal Ron Howard für die Regie von Spy vs. Spy vorgesehen. Nun soll Howard zumindest noch eine Produzentenrolle übernehmen. Als Drehbuchautor war damals John Kamps an Bord, mittlerweile dürften sich aber wohl auch ein paar andere Autoren an dem Skript versucht haben. Das Projekt befindet sich seit 2011 in Entwicklung. Es erscheint auch nicht unwahrscheinlich, dass Rawson Marshall Thurber selbst das Skript schreibt. Der Regisseur ist bei seinem Filmen meist auch als Drehbuchautor aktiv.

Spy vs. Spy, hierzulande auch als Spion & Spion bekannt, ist ein Comic, der ursprünglich im MAD Magazin seine Premiere feierte. Im Mittelpunkt stehen zwei Spione, einer schwarz und einer weiß, die versuchen, sich gegenseitig zu töten. Dabei greifen sie meist auf ausgefallene und chaotische Fallen zurück, wie man sie beispielsweise auch von Road Runner und Wile E. Coyote kennt.

Subscribe to RSS - Spy vs. Spy