Star Trek Beyond: Prognosen sprechen für soliden US-Kinostart

star-trek-beyond-aylah-poster.jpg

Star Trek Beyond: Aylah Poster

In Deutschland wie in den USA geht in dieser Woche Star Trek Beyond an den Start. Gerade in den Vereinigten Staaten wird dabei im Vorfeld schon fleißig gerechnet, um abzuschätzen, wie gut der Film an den Kinokassen wohl abschneiden wird. Wie TheWrap berichtet, gehen aktuellen Prognosen von einem US-Kinostart von rund 60 Millionen Dollar aus. Damit läge Star Trek Beyond hinter seinen beiden Vorgängern, wenn auch nicht dramatisch.

Der erste Film der sogenannten Kelvin-Zeitline startete in den USA im Jahr 2009 mit 75,2 Millionen Dollar und kam am Ende auf ein weltweites Ergebnis von 385,6 Millionen Dollar. Vier Jahre später folgte Star Trek Into Darkness, der mit 70,2 Millionen in den USA schon schwächer lief, aufgrund einer starken internationalen Leistung aber mit 467 Millionen Dollar insgesamt mehr einspielen konnte. Wie schon bei vielen Filmen in diesem Sommer scheint als auch bei Star Trek Beyond das Publikum außerhalb der USA noch mehr an Bedeutung zu gewinnen.

Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden. Doch statt in Sicherheit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten eines scheinbar ausweglosen Konflikts. Getrennt voneinander und ohne Kontakt zur Außenwelt ziehen Kirk und sein Team in den Kampf gegen einen mysteriösen und übermächtigen Feind.

Star Trek Beyond soll sich durch einen abenteuerlicheren Ton und einer freundlicheren Atmosphäre von den Vorgängern abheben. Die Regie übernahm Justin Lin, zu dessen bisherigen Arbeiten u.a. vier Filme der Fast-&-Furious-Reihe zählen. Deutscher Kinostart ist am 21. Juni. Unsere Kritik zum Film ist bereits schon online und findet sich hier.

Star Trek Beyond Teaser-Poster
Originaltitel:
Star Trek Beyond
Kinostart:
21.07.16
Regie:
Justin Lin
Drehbuch:
Simon Pegg, Doug Jung
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, Anton Yelchin, John Cho, Sofia Boutella, Idris Elba, Joe Taslim
Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.