Einspielergebnis: Vaiana startet stark, Phantastische Tierwesen hält hohes Niveau

vaiana-moana_maui.jpg

Szenenbild aus Disney's Viana: Moana & Maui

Disney neustes Animationsabenteuer Vaiana konnte sich am vergangenen Wochenende wie erwartet die Spitzenposition in den amerikanischen Kinocharts sichern. Am Thanksgiving-Wochenende spielte der Film geschätzte 55 Millionen Dollar ein und ließ damit die Konkurrenz hinter sich. Rechnet man noch den Feiertag am Donnerstag und die Previews mit Mittwoch dazu, steigt die Summe auf 81,1 Millionen Dollar. Vaiana legte damit den zweitbesten Thanksgiving-Start aller Zeiten hin. Lediglich Frozen war mit 93,6 Million in den ersten fünf Tagen und 67,4 Million Dollar am ersten Wochenende noch besser gestartet.

Neben Disney hat aber auch Warner Bros. weiter Grund zur Freude. Auch wenn Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind in Woche 2 nur noch auf Platz 2 der US-Kinocharts steht, spielte der Film noch einmal 45,1 Millionen Dollar ein. Weltweit steht das Spin-off zu Harry Potter nach zwei Wochen nun bei 473 Millionen Dollar.

Mit 13,3 Millionen Dollar folgt auf Platz 3 Doctor Strange. Die Marvel-Verfilmung knackte in dieser Woche die Marke von 600 Millionen Dollar. Damit hat man nun Captain America: The First Avenger (371Millionen Dollar), Thor (449 Millionen Dollar), Ant-Man (520 Millionen Dollar) und Iron Man (585 Millionen Dollar) hinter sich gelassen. Zudem ist Doctor Strange der fünfte Disney-Film des Jahres, der mehr als 600 Millionen Dollar einspielen konnte. Mit Vaiana und Rogue One: A Star Wars Story dürften schon bald zwei weitere Folgen.

Die Erfolge von Disney und Warner Bros. haben in den USA auch im großen Maße dazu beigetragen, dass auf dem heimischen Markt bereits schon mehr als 10 Milliarden Dollar an den Kinokassen eingenommen wurde. Das Gesamteinspielergebnis aller Filme übersprang die Marke am vergangenen Freitag und damit so schnell wie noch nie. Der letzte Rekord stammt aus dem Vorjahr. Damals wurden die 10 Milliarden Dollar erst am 7. Dezember geknackt.

Vaiana Teaser-Poster
Originaltitel:
Moana
Kinostart:
22.12.16
Laufzeit:
107 min
Regie:
Ron Clements, John Musker
Drehbuch:
Jared Bush, Ron Clements, John Musker, Pamela Ribon, Taika Waititi
Darsteller:
Dwayne Johnson (Maui), Alan Tudyk, Auli'i Cravalho (Moana), Phillipa Soo
Vaiana handelt von dem Mädchen Moana, die sich mit einem Segelboot auf eine Reise durch den Südpazifik begibt. Sie plant, eine geheimnisvolle Insel zu finden und verbündet sich dazu mit dem Halbgott Maui.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.