The Walking Dead: Das Midseason-Finale zu Staffel 7 soll mit einem Knall enden

SPOILER

Aktuell durchschreitet The Walking Dead in kleines Quoten-Tal. Für die letzten Folgen der aktuellen Staffel 7 schalteten so wenig Zuschauer ein, wie es zuletzt in Staffel 3 der Fall war. Mit der zuletzt ausgestrahlten Episode "Sing me a Song" zogen die Quoten noch nicht deutlich an, konnten sich aber stabilisieren und sackten nicht weiterhin ab.

Nun steht mit "Hearts Still Beating" das Midseaon-Finale bevor - das mit einem Knall enden soll, wie Eugene-Darsteller Josh McDermitt im Gespräch mit Entertainment Weekly berichtete. 

"Wir werden auf jeden Fall mit einem Knall enden. [...] Der Wolf ist im Hühnerstall. Eigentlich heißt es ja, der Fuchs ist im Hühnerstall, aber Negan ist ein Wolf. Ich würde ihn nicht als Fuchs bezeichnen. Das Ende der letzten Folge, wie er das Baby Judith hält, ist ziemlich abartig. Wir knüpfen kurz darauf an und sehen, wie es den Bach runtergeht. Rick ist aktuell nicht in Alexandria. Er ist mit Aaron unterwegs, um Verpflegung zu holen, also bekommen wir davon mehr zu sehen, was da passiert. Und hoffentlich schafft er es rechtzeitig nach Alexandria zurück, um zu sehen, wie Negan im Grunde genommen der Adoptivvater von Baby Judith und Carl wird. Und damit wird alles in Alexandria den Bach runtergehen."

Damit wird im Netz heiß diskutiert, wie dieser Knall aussehen könnte. Negan ist die Zielscheibe von einigen aus Ricks Umfeld, allerdings ist höchst unwahrscheinlich, dass ihm etwas Ernsthaftes zustoßen wird. Immerhin hat Darsteller Jeffrey Dean Morgan bereits bestätigt, dass es für Negan auch in Staffel 8 weitergeht. 

Es wäre möglich, dass die Wahl auf Carl, dargestellt von Chandler Riggs, gefallen ist. Als Begründung für diese Theorie wird hier ein Instagram-Post seines Vaters herangezogen, der beinhaltete, dass die Vertragsverpflichtung nach sieben Jahren erfüllt sind. Versehen war der Post mit "#freedom", was Fans nun vermuten lässt, dass es der Abschied von Ricks Sohn in dieser Staffel bevorsteht.

Chandler Riggs selbst verriet allerdings, dass das Midseaon-Finale viel aus den Comics beinhalten werde. Damit stünde Spencer (Austin Nichols) auf der Liste ganz oben. Schließlich bekommt er im Comic von Negan persönlich den Bauch aufgeschlitzt. Dass es für Spencer aktuell nicht ganz so gut aussieht, wurde bereits in "Sing me a Song" angedeutet. 

Das Midseason-Finale "Hearts still beating" wird am 11. Dezember in den USA ausgestrahlt, in Deutschland ist die Folge parallel zur US-Ausstrahlung bei Fox (Sky) zu sehen. Aktuell wird auf RTL2 die sechste Staffel ausgestrahlt (alle Sendetermine finden sich hier).

Completed 7 years on TWD! #freedom #thewalkingdead

Ein von William Riggs (@dadszombieroadtrip) gepostetes Foto am

The Walking Dead 7x08 “Hearts Still Beating” Promo [HD] Andrew Lincoln, Jeffrey Dean Morgan

The Walking Dead Staffel 6

Originaltitel: The Walking Dead (seit 2010)
Erstaustrahlung am
31.10.2010 bei AMC / 11. Mai 2012 bei RTL1
Darsteller:
Andrew Lincoln (Rick Grimes), Norman Reedus (Daryl), Lauren Cohan (Maggie), Chandler Riggs (Carl), Melissa McBride (Carol), Steven Yeun (Glenn), Laurie Holden (Andrea), Danai Gurira (Michonne), Sonequa Martin-Green (Sasha), Jon Bernthal (Shane), Sarah Wayne Callies (Lori), Jeffrey DeMunn (Dale), Michael Rooker (Merle), David Morrissey (Govenor), Scott Wilson (Hershel), Michael Cudlitz (Abraham), Emily Kinney (Beth), Chad L. Coleman (Tyrese), Lennie James (Morgan), Jeffrey Dean Morgan (Negan), Alanna Masterson (Tara), Josh McDermitt (Eugene), Christian Serratos (Rosita)
Produzenten: Gale Anne Hurd, David Alpert, Robert Kirkman, Charles H. Eglee, Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Greg Nicotero, Tom Luse, Frank Darabont
Basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Robert Kirkman
Entwickelt von Frank Darabont
Staffeln: 9+
Anzahl der Episoden: 115+

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.