Star Wars: Jason Friedberg und Aaron Seltzer planen Parodie

Star Wars-Fans müssen nun sehr stark sein: Jason Friedberg und Aaron Seltzer, die Köpfe hinter der Scary-Movie-Reihe, planen eine neue Parodie zu der Galaxie weit, weit entfernt. Nach dem Klassiker Spaceballs von Mel Brooks soll das Humor-geneigte Publikum künftig über den Film Star Worlds Episode XXXIVE=MC2: The Force Awakens the Last Jedi Who Went Rogue lachen.

Die Dreharbeiten zu dem Streifen sollen noch im Herbst 2017 beginnen. Produziert wird das Ganze von Covert Media und Broken Road Productions. Covert Medias CEO Paul Hanson findet dabei nur lobende Worte für das anstehende Projekt sowie Friedberg und Seltzer: "Jason und Aaron sind ein Power-Duo, das immer wieder bewiesen hat, dass sie vollkommen verstanden haben, was das Publikum liebt. Ihr furchtloser Umgang mit der Popkultur macht es umso spannender, von ihnen in eine weit, weit entfernte Galaxis geführt zu werden."

Das Duo aus Friedberg und Aaron Seltzer wurde mit den Filmen Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen mit Leslie Nielsen sowie mit der Horrorfilm-Parodie Scary Movie bekannt. Danach folgten Streifen wie Date Movie, Epic Movie und Meet the Spartans oder die Parodien Beilight - Biss zum Abendbrot sowie Die Pute von Panem - The Starving Games.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.