Amy Acker übernimmt die Rolle der Mutter in der neuen X-Men-Serie

amy_acker_person_of_interest.jpg

Amy Acker in Person of Interest

Die neue X-Men-Familie ist komplett: Amy Acker spielt Kate Stewart, die Mutter der von Natalie Alyn Lind (Gotham) dargestellten Mutantin. In der Rolle des Reed Stewarts wird, wie schon länger bekannt, der Schauspieler Stephen Moyer (True Blood) zu sehen sein.

In der noch titellosen X-Men-Serie des Senders Fox stellen Kate und Reed Stewart fest, dass ihre Tochter außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. Auch die Regierung zeigt an den Kräften der Mutantin Interesse, sodass die Familie fortan auf der Flucht ist.

Amy Acker ist vor allen durch ihre Doppelrolle (Fred und die Dämonin Ilrlyria) in der Serie Angel – Jäger der Finsternis bekannt. Außerdem war sie in den Serien Person of Interest, Dollhouse und im Kinofilm The Cabin in the Woods zu sehen.

Den Cast ergänzen: Sean Teale (Incorporated) als Marcos Diaz aka Eclipse, der zur Untergrundorganisation der Mutanten gehört, Jamie Chung (Once Upon A Time), welche die Mutantin Clarice Fong aka Blink spielt, sowie Blair Redford (Der Tag, an dem die Erde stillstand) in der Rolle des Anführers des Untergrunds.

Regisseur Bryan Singer (Die üblichen Verdächtigen) inszeniert den Pilotfilm zur neuen X-Men-Serie. Das Drehbuch verfasst Matt Nix (Burn Notice). Die Dreharbeiten sollen bereits im März beginnen. Danach will Fox sich entscheiden, ob der Sender eine komplette Staffel bestellen wird.

Eine Ausstrahlung der Serie erscheint für Anfang 2018 wahrscheinlich.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.