Artemis: Neues Buch von Andy Weir wird verfilmt

der-marsianer-the-martian.jpg

Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Erst im November erscheint mit Artemis das neue Buch von Andy Weir, doch schon jetzt steht die Verfilmung fest. Fox und New Regency haben sich die Rechte gesichert.

Weir ist vor allem durch sein 2011 erschienenes Buch Der Marsianer bekannt, das als Vorlage für den gleichnamigen Film mit Matt Damon diente.

Auch bei Artemis handelt es sich wieder um eine Science-Fiction-Geschichte, die auf einem Planeten spielt.Im Zentrum steht Jazz Bashara, die in der ersten und einzigen Stadt auf dem Mond, eben Artemis, lebt. Ihr Job als Pförtnerin reicht gerade so um die Miete zu zahlen und Schulden häufen sich auf. Das Leben auf dem überwiegend öden Planeten ist kein einfaches, wenn man nicht gerade ein reicher Tourist oder ekzentrischer Milliardär ist. Also bessert sich Jazz ihr Gehalt mit gelegentlicher Schmugglerei auf. Bis sie eines Tages glaubt ein perfektes, lukratives Verbrechen begehen zu können.  

Das Buch soll am 14. November erscheinen. Wann und wie die Produktion des Films voranschreitet, ist natürlich noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.