24: Legacy offiziell abgesetzt

Eine Fortsetzung zu 24: Legacy ist offiziell vom Tisch. Nachdem der Sender Fox bereits bekannt gegeben hatte, dass man die Serie nicht unmittelbar nach der ersten Staffel fortführen wird, kommt nun das endgültige Aus. Allerdings wollen die Senderverantwortlichen am 24-Franchise trotzdem weiter festhalten. So arbeitet man bereits mit den Produzenten Howard Gordon und Brian Grazer an weiteren Ablegern. In Zukunft soll es mehr in Richtung einer Anthologie gehen, allerdings soll das Echtzeitkonzept weiterhin eine Rolle spielen. Eine Rückkehr der Darsteller von 24: Legacy ist nicht geplant.

Das Spin-off zum einstigen Serienhit startete in den USA im Winter im Anschluss an den Super Bowl. Unterstützt durch die Sportveranstaltung schalteten zum Start 17,5 Millionen Zuschauer ein. Anschließend ging es mit den Quoten aber stark nach unten. Zum Finale waren nur noch 3,4 Millionen Zuschauer übrig.

24: Legacy kommt fast vollständig ohne die Darsteller der Original-Serie aus. Anstatt Kiefer Sutherland als Jack Bauer war Corey Hawkins in der Hauptrolle zu sehen. Einzig Carlos Bernard als Tony Almeida hatte einen Auftritt im Spin-off.

24: Legacy Logo

Originaltitel: 24: Legacy (2017)
Erstaustrahlung am 05. Februar 2017 auf Fox
Darsteller: Corey Hawkins (Eric Carter), Miranda Otto (Rebecca Ingram), Jimmy Smits (John Donovan), Teddy Sears (Keith Mullins), Dan Bucatinsky (Andy Shalowitz), Anna Diop (Nicole Carter), Ashley Thomas (Isaac Carter), Charlie Hofheimer (Ben Grimes), Coral Peña (Mariana Stiles), Sheila Vand (Nilaa Mizrani), Veronica Cartwright (Margaret Donovan)
Wiederkehrende Schauspieler aus 24: Carlos Bernard (Tony Almeida)
Produzenten: Manny Coto, Evan Katz, Howard Gordon, Brian Grazer, Kiefer Sutherland, Stephen Hopkins
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 12


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.