Star Trek: Discovery erklärt die Funktion der klingonischen Stirnfalten

Die Klingonen wurden für Star Trek: Discovery nicht nur optisch überarbeitet, auch wird der tiefere biologische Sinn der Stirnfalten erklärt. Schauspielerin Mary Chieffo, die in Discovery die Rolle der Klingonin L'Rell übernimmt, enthüllte auf der Star-Trek-Convention in Las Vegas, dass es sich bei den Stirnfalten um ein zusätzliches Sinnesorgan handelt.

"Das Fehlen der Haare war die größte Veränderung, die den Leuten zuerst aufgefallen ist. Und ich versichere, dass es einen guten Grund dafür gibt, warum meine Stirnfalten so weit nach hinten gehen. Es geht um Sinneswahrnehmung und Pheromone. Es gibt eine umfassende Erklärung dafür, die mit dem Kanon zu den Klingonen in Einklang steht. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit all dem, was davor kam, im Einklang stehen; gleichzeitig jedoch eine weitere Facette hinzufügen."

Die Produktionsdesigner Neville Page und Glenn Hetrick deuteten bereits im Vorfeld an, dass die Details zur Anatomie der Klingonen im Verlauf der Serie weiter erforscht werden. Die Überarbeitung der Klingonen geht auf eine Idee von Serienerfinder Bryan Fuller zurück.

Star Trek: Discovery wird am 24. September bei CBS ausgestrahlt und parallel beim Streamingdienst CBS All Access veröffentlicht. Einen Tag später, am 25. September, erscheint sie weltweit bei Netflix.

Star Trek: Discovery | Official Trailer [HD] | Netflix

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 2017 bei CBS All Access / 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Nicholas Meyer, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 15


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.