Mass Effect: Andromeda - Singleplayer erhält keine weiteren Updates

mass-effect-andromeda.jpg

Mass Effect Andromeda

Am 21. März erschien BioWares Mass Effect: Andromeda, brachte für viele Fans aber nicht den erhofften Nachfolger zu Mass Effect 3. Das Spiel blieb allerdings hinter den Erwartungen zurück. Das lag an einer Vielzahl von Bugs und den viel und leidig diskutierten Gesichtsanimationen der Charaktere. Durch fortlaufende Updates hatte BioWare immer wieder Fehler behoben und das Spiel verbessert. Auf der offiziellen Website hat der Entwickler aber nun angekündigt, dass keine weiteren Updates für den Singleplayer kommen werden.

Story und sonstiger Content, sowie Bugfixes bleiben daher auf dem Stand von Patch 1.10. Ein Grund, das Spiel endgültig beiseite zu legen, ist das aber noch nicht. Denn der Multiplayer soll noch weitere Inhalte spendiert bekommen. Darunter zum Beispiel neue Missionen oder Charakter-Kits.

Mit Andromeda endet die Mass-Effect-Reihe außerdem noch nicht, denn die Geschichte des Spiels soll in Büchern und Comics weitererzählt werden.

 

MASS EFFECT™: ANDROMEDA – Official Launch Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.