Die Schlümpfe: Neue Fernsehserie in Planung

die-schlümpfe-2017.jpg

Die Schlümpfe 2017

Ducktales könnte bald nicht mehr die einzige Trickfilmserie aus den 80er Jahren sein, die in neuem Gewand wieder auf den TV-Bildschirm zurückkehrt. Die Produktionsfirma Imps, die derzeit die Lizenzen für das Schlumpf-Franchise besitzt, und der französische Comicverlag Dupuis planen eine Neuauflage der Serie Die Schlümpfe.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Entwicklung. Aber Veronique Culliford, die Präsidentin von Imps, erklärte bereits, warum ein Neustart nötig ist.

"Die Fernsehserie Die Schlümpfe, die von Hanna-Barbera in den Achtziger Jahren produziert wurde, ist eine sehr erfolgreiche Serie, die immer noch weltweit ausgestrahlt wird. Aber die Produktion einer neuen Serie, die den Schlümpfen ein aktualisiertes Aussehen verleiht, ist nach den drei Hollywood-Filmen nur ein logischer nächster Schritt für die Rechteinhaber."

Die ursprüngliche Serie entstand zwischen 1981 und 1989. Produziert wurde sie von den Hanna-Barbera-Studios für den US-Sender NBC. Die Serie machte die blauen Kobolde weltweit bekannt. Größter Unterschied zu den Originalcomics von Peyo waren die neuen Namen der einzelnen Schlümpfe. Diese waren der Synchronisation geschuldet, weil die Namen in der US-Version zu kurz waren.

Die Episoden der neuen Schlumpf-Serie sollen jeweils 13 Minuten laufen. Bisher wurde noch kein Veröffentlichungstermin bekannt gegeben.

Die Schlümpfe: Das verlorene Dorf Teaser-Poster
Originaltitel:
The Smurfs: The Lost Village
Kinostart:
06.04.17
Regie:
Kelly Asbury
Drehbuch:
Karey Kirkpatrick, Chris Poche, David Ronn, Jay Scherick, Pamela Ribon
Darsteller:
Demi Lovato, Mandy Patinkin, Jack McBrayer, Danny Pudi, Joe Manganiello, Rainn Wilson, Julia Roberts
Schlumpfine und ihre Brüder versuchen ein verwunschenes Schlumpf-Dorf zu finden, in der Hoffnung, dass der böse Zauberer Gargamel ihnen nicht zuvor kommt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.