Square Enix kündigt neues Spiel an: Left Alive

left_alive_1.jpg

Left Alive Teaser Still

Die Tokyo Game Show ist eine Spielemesse in Tokyo – und gleichzeitig der Abschluss der allsommerlichen Trilogie der Spielemessen: E3, Gamescom und dann eben die Tokyoter Messe. Im Vorfeld der Game Show wurden einige Bekanntmachungen veröffentlicht, die hauptsächlich für innige Freunde japanischer Spiele interessant sind. Außer eine Neuankündigung.

Left Alive heißt der neue Titel von Square Enix. Darin soll es um das Überleben in einer „dunklen und brutalen Welt" gehen und Mechs werden eine Rolle spielen. Welche Rolle und was das als „Survival Action Shooter" angekündigte Spiel überhaupt so besonders macht, darüber hüllte sich der Publisher noch in Schweigen. Dem Ankündigungstrailer lässt sich lediglich entnehmen, dass es irgendwie um eine zerstörte, vielleicht postapokalyptische Stadt geht.

Zumindest die Namen der am Spiel beteiligten haben für Fans einen besonderen Klang: Shinji Hashimoto ist bekannt als Erfinder der Kingdom-Hearts-Reihe und hat am Mech-Taktik-Spiel Front Mission Evolved mitgewirkt, Yoji Shinkawa steckt hinter dem Character Design der Metal-Gear-Spiele und Toshifumi Nabeshima hat sich beim Dark-Souls-Entwickler From Software um die Mech-Serie Armored Core gekümmert. Da lässt sich ein ein gewisses Muster erkennen.

Left Alive ist für das Jahr 2018 angekündigt und soll auf Steam erscheinen.

LEFT ALIVE - Announcement Teaser

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.