Pacific Rim: Steven S. DeKnight über ein Crossover mit Godzilla & King Kong

godzilla.jpg

Godzilla

Steven S. DeKnight enthüllte vor Kurzen, dass Pacific Rim: Uprising nicht nur eine Fortsetzung zum Film von Guillermo del Toro aus dem Jahr 2013 sei, sondern auch als auch Startpunkt für ein eigenes Filmuniversum dienen soll. Anscheinend hat der Regisseur noch weitreichender Ideen zum Franchise. Wenn es nach seinem Wünschen ginge, könnte man die Welt von Pacific Rim mit dem Monsterverse von Legendary Pictures verschmelzen.

"Es gibt eine Menge Diskussionen über diese Möglichkeit. Ich denke, es wäre fantastisch, das Pacific-Rim-Universum mit dem MonsterVerse von Legendary Pictures zu vereinen, es scheint mir wie ein natürlicher Schritt. Und als Teil des großen Gesamtplans nach dem dritten Film, über den wir gesprochen haben, ist es eine Möglichkeit. Es ist bei Weitem keine Gewissheit; es ist an dieser Stelle nur ein theoretischer Gedanke, aber als Fan würde ich es gerne sehen."

Legendary Pictures ist an beiden Projekten beteiligt, was ein Auftauchen von Godzilla in Pacific Rim zumindest theoretisch möglich machen würde.

Das MonsterVerse von Legendary Pictures und Warner Bros. bringt die Leinwandgiganten Godzilla und King Kong zusammen. Das Filmuniversum besteht bisher aus dem Godzilla-Film aus dem Jahr 2014 und Kong: Skull Island. 2019 wird das MonsterVerse durch Godzilla: King of the Monsters ergänzt, bevor Affe und Echse 2020 dann in Godzilla vs. Kong aufeinandertreffen.

Pacific Rim: Uprising soll am 1. März in den Kinos anlaufen.

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim: Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.