Red Sonja: Neuverfilmung angekündigt

red_sonja.jpg

Red Sonja

Red Sonja soll schon bald wieder ihr Schwert im Kino schwingen. Wie Deadline berichtet, plant das Produktionsunternehmen Millennium Media eine Neuverfilmung. Als Produzenten sind Avi Lerner, Joe Gatta, Mark Canton und Courtney Solomon an Bord, die den Film möglichst zeitnah umsetzen sollen. Dem Bericht zufolge will Millennium Media die Neuauflage schon bald in die Kinos bringen, wobei der Film im Idealfall ein neues Franchise starten soll. Der nächste Schritt ist die Verpflichtung eines Autoren.

Die Comicfigur Red Sonja wurde 1973 geschaffen, wobei sich Comicautor Roy Thomas von einer Kurzgeschichte von Robert E. Howard inspirieren ließ. In den folgenden Jahren entwickelte sich der Charakter zu einer wichtigen Nebenfigur in Conan der Barbar und erhielt schließlich auch ihre eigene Comicreihe.

Der Erfolg sorgte zudem dafür, dass die Figur in den 80ern ihren ersten Kinoauftritt bekam. Der Film Red Sonja lief 1985 in den weltweiten Kinos. Die titelgebende Hauptrolle spielte Brigitte Nielsen, Arnold Schwarzenegger übernahm die Rolle des Lord Kalidor. Allerdings erwies sich der Film nicht nur bei den Kritikern als Flop. Auch finanziell war Red Sonja alles andere es erfolgreich. Bei einem Budget von 17,9 Millionen Dollar konnten lediglich 6,9 Millionen Dollar eingespielt werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.