Hellboy: Kinostarttermin für den Reboot bekannt gegeben

hellboy_comic.jpg

Hellboy

Der Reboot von Hellboy hat offiziell ein Kinostartdatum erhalten. Wie Lionsgate bekannt gab, wird die Comicverfilmung am 11. Januar 2019 in die amerikanischen Kinos kommen. Ein deutscher Kinostarttermin steht noch nicht fest, dürfte aber in einem ähnlichen Zeitraum liegen.

Die Hauptrollen übernehmen David Harbour (Stranger Things) als Hellboy, Ian McShane (American Gods) als Professor Trevor Broom, Sasha Lane (American Honey) als Alice Monaghan, Penelope Mitchell (Vampire Diaries) als Hexe Ganeida, Milla Jovovich (Resident Evil) als Blood Queen Nimue und Daniel Dae Kim (Lost) als Major Ben Daimio.

Als Regisseur ist Neil Marshall (Dog Soldiers, Centurion) aktiv. Das Drehbuch stammt von Andrew Cosby, Christopher Golden sowie Hellboy-Erfinder Mike Mignola selbst.

Neben Hellboy hat das Studio Lionsgate auch dem Film Kin einen Starttermin gegeben. Der Thriller mit einem Sci-Fi-Twist ist aktuelle für einen Kinostart am 31. August 2018 vorgesehen. In dem Film übernehmen Jack Reynor, Zoe Kravitz, James Franco, Dennis Quaid und Myles Truitt die Hauptrollen.

Kin dreht sich um einen ehemaligen Kriminellen, dem nicht nur seine alten Partner, sondern auch die Behörden und eine Gruppe von außerirdischen Soldaten auf den Fersen sind. Gemeinsam mit seinem Bruder ist er gezwungen zu fliegen, wobei die beiden Männer eine geheimnisvolle Waffe mysteriöser Herkunft mit sich führen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.