Star Wars: Drehstart für Kenobi-Film vermutlich Anfang 2019

So richtig fest steht offiziell eigentlich nur, dass es einen Anthologie-Film über Obi-Wan Kenobi geben wird. Angelehnt an den in fortgeschrittener Produktion befindlichen Solo: A Star Wars Story kursiert das Filmprojekt auch als Kenobi: A Star Wars Story.

Nun soll es zumindest etwas handfester werden und die Meldungen zu einem Drehstart im Januar 2019 in den Pinewood Studios UK verdichten sich.

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy sprach von einem Zehnjahresplan für die Zeit nach Episode IX. So gibt es auch in Zukunft weiter reichlich neuen Stoff für Star-Wars-Fans. Episode VIII läuft gerade im Kino an, im Sommer folgt Solo: A Star Wars Story und im Winter 2019 schließt Episode IX die aktuelle Trilogie ab. Eine ganz neue Trilogie von Regisseur Rian Johnson ist bereits angekündigt und auch weiteren Anthologie-Filmen steht nicht viel im Weg.

Gerüchten nach soll Stephen Daldry (Billy Elliot) an der Entwicklung des Kenobi-Films mitarbeiten und auch die Regie übernehmen. Dies wurde jedoch bislang ebenso wenig bestätigt wie die mögliche Rückkehr von Ewan McGregor, der in der Prequel-Trilogie als junger Obi-Wan zu sehen war. McGregor ist nach eigenen Äußerungen einer Rückkehr nicht abgeneigt.
 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.