Halloween: Nick Castle spielt erneut Michael Meyers

Der geplante neue Halloween wird nicht nur die Rückkehr von Jamie Lee Curtis beinhalten, auch Darsteller Nick Castle ist wieder mit dabei. Castle spielte den Killer Michael Myers vor 40 Jahren im ersten Halloween und übernimmt die Rolle nun erneut. Gleiches gilt auch für James Jude Courtney. Der Stuntman teilte sich die Rolle von Michael Meyers mit Castle und schlüpfte in einigen Szenen ebenfalls in die Rolle des Killers. Ähnliches will man wohl nun erneut machen.

Der neue Halloween ist als direkte Fortsetzung des ersten Films geplant und wird wohl alle weiteren Teile ignorieren. Neben Jamie Lee Curtis, Nick Castle und James Jude Courtney sind Judy Greer und Andi Matichak für den Film bestätigt. Als Regisseur wird David Gordon Green (Ananas Express, Good Vibes, Eastbound & Down) fungieren, der außerdem gemeinsam mit Danny McBride das Drehbuch zum Film schreibt.

Die Pläne für einen weiteren Teil der Slasher-Reihe wurden im Mai vergangenen Jahres bekannt. Sie sorgten vor allem deshalb für Aufsehen, weil Halloween-Schöpfer John Carpenter (Flucht aus L.A.) nach langer Zeit wieder zum Franchise zurückkehrt. Er hatte sich seit Halloween III im Jahr 1982 an keiner Fortsetzung mehr beteiligt.

In den deutschen Kinos wird der Film am 25. Oktober 2018 - also pünktlich kurz vor Halloween am 31. Oktober - anlaufen.

Halloween
Originaltitel:
Halloween
Kinostart:
25.10.18
Regie:
David Gordon Green
Drehbuch:
David Gordon Green, Danny McBride
Darsteller:
Jamie Lee Curtis, Judy Greer, Andi Matichak, Nick Castle, Will Patton, Omar J. Dorsey, Virginia Gardner, Miles Robbins, Dylan Arnold, Drew Scheid
Der neue Halloween ist als direkte Fortsetzung des ersten Films geplant und wird alle weiteren Teile und die beiden Reboots ignorieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.