Fable: Neue Indizien für eine Fortsetzung der Serie

Fable

Fable Wallpaper

In den vergangenen Wochen tauchten immer wieder Hinweise und Indizien für einen neuen Teil der Fable-Reihe auf. Was als Gerücht eines Users der Website resetera.com begann, wurde von einem ehemaligen Lead Engine Programmer von Lionhead wenigstens indirekt bestätigt. Nun hat die Website Eurogamer.net mit einigen Quellen gesprochen, die dem Projekt rund um ein neues Fable nahestehen sollen.

Diesen Quellen zufolge habe Microsoft tatsächlich ein neues Fable in Auftrag gegeben. Und wie bereits vermutet, soll die Entwicklung das Studio Playground übernehmen, das auch für Forza Horizon zuständig war.

Die Quellen betonen aber auch, dass Vorfreude nur mäßig angebracht ist. Denn das Spiel befinde sich noch in einer sehr frühen Entwicklungsstufe und wird wohl in naher Zukunft nicht erscheinen.

Microsoft glaubt jedenfalls an das Projekt und gibt dementsprechend viel Geld für dessen Entwicklung aus. Etwa 200 Mitarbeiter sollen künftig bei Playground an dem neuen Fable arbeiten. Dabei soll der Stil ganz klassisch bleiben: Ein Open-World-RPG mit Fokus auf die Geschichte und dem Charakter selbst.

Bisher fehlt noch jeglicher Kommentar von Microsoft selbst. Da mittlerweile aber viele unabhängige Quellen über das Projekt berichtet haben, ist wohl bereits etwas mehr als nur Hoffnung auf eine Rückkehr nach Albion angebracht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.