Reboot von System Shock pausiert

Im Sommer 2016 lief eine Kickstarter-Kampagne, die Retro-Freunden und Spiele-Veteranen den Mund wässrig machte: Ein Reboot von System Shock wollte Nightdive Studios produzieren, die alten Level in neuer Grafik und angepasster Bedienung nachbauen. Geplant war eine Veröffentlichung Ende letzten Jahres. Wie das Studio nun über Kickstarter bekannt gab, wurde das Projekt vorerst pausiert.

Als Grund gab der Chef des Entwicklerstudios Nightdive, Stephen Kick, an: Das Spiel habe seinen „Fokus verloren“ und er habe die Arbeit des Teams „pausiert“, damit es seinen „Weg neu finden“ könne. Das Magazin Polygon berichtet außerdem, dass eine dem Projekt nahestehende, anonyme Person unrealistische Ambitionen sowie einen steten Zuwachs an Missionen und Spielmechanismen für die Pause verantwortlich macht. Zudem habe diese stete Zunahme des Umfangs das über Kickstarter eingenommene Geld in Höhe von 1,3 Millionen US-Dollar verschlungen.

Nightdive Studios habe daraufhin versucht, über einen Publisher zusätzliches Geld aufzutreiben, dies sei aber gescheitert. Das Projekt liegt nun vorerst still, soll aber nach Angaben Kicks wieder aufgenommen und abgeschlossen werden. Polygon zitiert einen Mitarbeiter des Studios, der schätzt, das Spiel werde in anderthalb bis zwei Jahren erscheinen können.

Das Reboot von System Shock wurde erst als behutsame Neuauflage angekündigt, später hieß es, man wolle sich bei der Story an Teil eins orientieren, das Charakter- und Inventarsystem aber vom Nachfolger System Shock 2 übernehmen. Außerdem wechselte das Team die Grafikengine: Von Unity zur aktuellen Unreal-Engine. Solche großen Schritte bleiben selten ohne Auswirkung auf die Entwicklung eines Spiels.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.