System Shock 3: Erste Vorstellung im Rahmen der Unity GDC

9ikKJgy.jpg

System Shock S.H.O.D.A.N.

Schon im Jahr 2015 wurde mit System Shock 3 ein Nachfolger der erfolgreichen Reihe angekündigt. Verantwortlich für die Entwicklung ist das Studio Starbreeze und als Publisher wird OtherSide Entertainment fungieren. Auf dem Discord des Publishers gab es jetzt endlich Neuigkeiten zu dem Projekt. Im Rahmen der Unity GDC 2019 wolle man erstmals Sysem Shock 3 zeigen.

Laut Keynote des Events wird am 19. März um 0:30 Uhr deutscher Zeit das erste Gameplay-Material zu System Shock 3 erwartet. Alle Interessierten können diese Ankündigung im Livestream mitverfolgen.

Bisher gab es nur Artworks zu dem Spiel zu sehen, das sich seit Mitte 2017 in der Pre-Production befindet. Informationen zur Geschichte gibt es aber noch nicht viele. Die bekannte KI Shodan wird aber wieder mit dabei sein und auch erneut von Terri Brosius synchronisiert. Zeitlich soll System Shock 3 nahtlos an den Vorgänger anknüpfen. Neben Shodan wird es im Spiel auch weitere bekannte Charaktere geben.

Wer den Livestream mitverfolgen möchte, kann das unter diesem Artikel am 19. März um 0:30 tun.

Unity at GDC Keynote 2019

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.