Apple schnappt sich M. Night Shyamalan für eine Thriller-Serie

split-2017-logo.jpg

Split 2017 Film Logo

Nach dem technologischen Erfolg in den vergangenen Jahren wagt sich der Technologiekonzern Apple nun auch in die hart umkämpfte Film- und Serien-Landschaft und plant hierbei, gleich mehrere Milliarden US-Dollar zu investieren. Damit dies auch gelingt hat man sich unter anderem bereits die Dienste von Ronald D. Moore (Battlestar Galactica) und Bryan Fuller (American Gods) gesichert. Nun gesellt sich auch noch der unkonventionelle Filmemacher M. Night Shyamalan dazu.

Mit seinen Filmen wie The Sixt Sense, Unbreakable – Unzerbrechlich oder Signs - Zeichen versuchte der indisch-stämmige Regisseur, die gängigen Genrekonventionen auf dem Kopf zu stellen, was ihm auch zum Teil gelang. Mit Wayward Pines widmete er sich bis vor kurzem noch seiner ersten Serien-Produktion.

Dies wird er nun auch für Apple machen und fungiert als Produzent bei einer noch namenlosen Psychothriller-Serie von BAFTA-Preisträger Tony Basgallop (To The Ends of The Earth). Die Details zum Inhalt der Serie sind, wie bei den anderen Projekten des Technologiegiganten, noch unter Verschluss. Ohne einen fertigen Piloten bestellte man gleich vorab zehn Episoden, welcher unter dem Banner von Shyamalans' Schmiede Blinding Edge Pictures entstehen werden. Zudem wird der Filmemacher auch bei der kommenden Pilotepisode auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

Aktuell ist der 47-jährige jedoch mit seinem Superhelden-Film Glass beschäftigt, der die Geschichten aus Unbreakable – Unzerbrechlich und Split zu einem Ende bringen wird. Apple wiederum arbeitet mit Bryan Fuller an einer Neuauflage der Amazing Stories, während Science-Fiction-Veteran Ronald D. Moore an einem neuen Weltraumabenteuer tüftelt. Wo und wann Apple seine Serien präsentieren wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

The Sixth Sense Filmposter
Originaltitel:
The Sixth Sense
Kinostart:
30.12.99
Laufzeit:
107 min
Regie:
M. Night Shyamalan
Drehbuch:
M. Night Shyamalan
Darsteller:
Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette, Olivia Williams, Donnie Wahlberg
Als der bekannte Kinderpsychologe Dr. Malcolm Crowe eine Auszeichnung für seine Verdienste bekommt, bricht ein ehemaliger Patient in seinem Haus ein um sich an ihm zu rechen. Er macht ihn für seine jetzige Situation verantwortlich und wirft ihm vor sich nicht genug um ihn gekümmert zu haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.