Mulan: Weitere Darsteller für die Realverfilmung bestätigt

mulan.jpg

Mulan

Die Castingliste für Disneys Neuauflage von Mulan füllt sich langsam, aber stetig. Wie The Hollywood Reporter  exklusiv berichtete, werden nach der Zusage von Donnie Yen auch Action-Star Jet Li und seine Kollegin Gong Li an der Realverfilmung teilnehmen. 

Jet Li steckt laut der Meldung in den finalen Verhandlungen für die Darstellung des chinesischen Kaisers, der aus jedem Haushalt einen männlichen Nachkommen für seine Armee sucht. Das Mädchen Mulan verkleidet sich als junger Mann, um selbst auch zum Kampf antreten zu können. Die chinesische Darstellerin Liu Yifei (The Forbidden Kingdom) wird hier in die Rolle von Mulan schlüpfen. 

Jet Li dürfte deutschen Zuschauern vor allem aus den 90er-Actionfilmen Lethal Weapon 4 und Romeo must die ein Begriff sein. In den vergangenen Jahren kämpfte er an der Seite von Jason Statham und Sylvester Stallone bei den Expendables.

Gong Li wird eine bösartige Hexe und somit die Gegnerin von Mulan darstellen. In der Zeichentrick-Version von Disney aus dem Jahr 1998 war Mulans Gegner noch männlich und trug den Namen Shan Yu, der Hunnenkönig. Li ist insbesondere in China eine bekannte Schauspielerin. Hierzulande kennt man sie vor allem aus Die Geisha sowie Der Fluch der goldenen Blume, aber auch aus Hannibal Rising - Wie alles begann

Der Kinostart war ursprünglich für November 2018 vorgesehen, also zum 20. Geburtstag der Zeichentrickvorlage. Mittlerweile hat man den Termin aber verschoben. Nun soll Mulan im März 2020 anlaufen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.