Wonder Woman 2: Neuer Schriftzug deutet Handlungsjahr der Fortsetzung an

wonder_woman_1.jpg

Wonder Woman

DC Entertainment Chief Creative Officer Geoff Johns und Regisseurin Patty Jenkins haben einen ersten Vorgeschmack auf die Fortsetzung von Wonder Woman veröffentlicht und dabei wohl auch das Setting des Films bestätigt. Johns veröffentlichte auf Facebook ein Bild, das den Slogan WW 84 zeigt. Es erscheint wahrscheinlich, dass die Fortsetzung im Jahr 1984 spielt. So gab es im Vorfeld schon mehrfach Meldungen und Gerüchte, dass die Geschichte von Wonder Woman 2 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges angesiedelt ist.

Für die Fortsetzung von Wonder Woman wird Gal Gadot zum vierten Mal in die Rolle der kampfstarken Amazon schlüpfen. Neu im Cast ist Pedro Pascal (Game of Thrones, Narcos), der eine bisher noch unbekannte Rolle spielen wird. Für die Rolle der Gegenspielerin wurde Kristen Wiig (Ghostbusters) verpflichtet. Sie wird die Rolle der Cheetah spielen.

Die Regie übernimmt wie schon im ersten Teil Patty Jenkins. Das Drehbuch zum Film stammt von Dave Callaham, Jenkins und Geoff Johns. Der Kinostart ist für den November 2019 geplant.

Gepostet von Geoff Johns am Freitag, 1. Juni 2018

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.