Herr der Ringe: Peter Jackson bestätigt seine Mitarbeit an der Serienumsetzung

der_herr_der_ringe.jpg

Der Herr der Ringe

Das Team rund um Amazons Serienumsetzung zu Der Herr der Ringe hat einen prominenten Neuzugang - Peter Jackson. Der Regisseur der erfolgreichen Trilogie zu Der Herr der Ringe und Der Hobbit bestätigte im Interview mit IGN Deutschland seine Mitarbeit an der Serie. 

Dabei wird er allerdings nicht die Rolle des Showrunners oder Regisseurs übernehmen. Nach eigenen Angaben wolle sich Jackson nicht auf so lange Sicht an eine TV-Produktion binden. Aus diesem Grund übernimmt er die Zusammenstellung des Kreativteams hinter der Serie.

"Ich hatte diesbezüglich ein Telefonat mit Amazon - ich glaube, das war vor gut einem Jahr. Und es hat sich danach angehört, als würden sie [mit der Serie] genau das Richtige tun, sie haben sehr gute Absichten damit.

Für mich hat sich das alles sehr faszinierend und aufregend angehört. Ich würde allerdings nicht derjenige sein wollen, der für die komplette TV-Serie verantwortlich ist - und zwar einfach aus dem Grund, weil ich eine [so langfristig] laufende Serie noch nie zuvor in meinem Leben zu verantworten hatte. Es wäre also nicht besonders schlau, wenn ich dafür die Rolle des Showrunners übernehmen würde.

Was ich im Grunde momentan tue, ist, dass ich das kreative Team [hinter der Serie] zusammenstelle."

Noch ist unklar, wer Teil dieses Teams werden wird. Allerdings gibt es bereits erste Grüchte, denen nach die erste Staffel die Geschichte des jungen Aragorn erzählen soll. Bestätigt wurden diese Gerüchte aber bisher nicht. Auch Gandalf-Darsteller Ian McKellen erklärte breits seine Breitschaft, Teil der Serie zu werden. 

Jackson bewies mit seinen bisherigen Verfilmungen von Der Herr der Ringe und Der Hobbit, dass er ein Händchen für das Universum hat. Immerhin gewann allein Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs elf Oscars.

Amazon hat sich bereits für mindestens fünf Staffeln verpflichtet. Der Serienstart ist aber frühestens im Jahr 2020 zu erwarten. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.