Avengers 4: Kameramann könnte aus Versehen Titel verraten haben

MÖGLICHE SPOILER

avengers_infinity_war_2.jpg

Avengers: Infinity War

Wenn es nach Marvel-Boss Kevin Feige geht, müssten sich die Fans eigentlich noch bis voraussichtlich Ende des Jahres gedulden, bis der Titel zu Avengers 4 bekanntgegeben wird. Nichts davon mitbekommen hat anscheinend Trent Opaloch, Kameramann von Avengers: Infinity War.

Denn Opaloch scheint gründlich zu sein, wenn es darum geht, seinen Lebenslauf auf seiner Website aktuell zu halten. Neben seiner Mitarbeit an unter anderem Avengers: Infinity War, Captain America: Civil War und Captain America: The Winter Soldier führte er noch Avengers 4 mit in der Liste auf; mit dem Titel Avengers: End Game

Mittlerweile hat sich Opaloch korrigiert, im Netz kursieren jedoch Screenshots (unter anderem bei Omega Underground), die seinen Fauxpas belegen. Ob der Kameramann nun wirklich den Titel damit versehentlich geleakt hat, bleibt abzuwarten. Für Avengers: Infinity War veröffentlichte Marvel den ersten Trailer im November 2017. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass man den genauen Namen des Films gemeinsam mit dem ersten Trailer veröffentlicht.

Avengers 4 schließt an die Geschehnisse von Infinity War an und zeigt die Auswirkungen des ersten Aufeinandertreffens der Marvel-Helden mit Thanos. Die Regie übernahmen wie schon beim Vorgänger Anthony und Joe Russo. Das Drehbuch stammt von Christopher Markus und Stephen McFeely. Der offizielle deutsche Kinostarttermin ist am 25. April 2019.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.