Conan Exiles: Juwel des Westens – DLC bringt kosmetische Items ins Spiel

Conan Exiles

Conan Exiles

Conan Exiles erhält mit dem DLC Juwel des Westens eine neue Auswahl an kosmetischen Items. Die sind ziemlich vielfältig und orientieren sich in puncto Stil am antiken Rom. Prunkvolle Statuen, Legionärsrüstungen, Marmorböden und vieles mehr. All das kommt aus dem Königreich Aquilonien.

Der DLC enthält allein 39 aquilonische Gebäudeteile, die einem vollständigen Set an vorhandenen Gebäudeteilen mit denselben Werten der Stufe 3 entsprechen. Damit lassen sich dann Tempel und Badehäuser errichten.

Im DLC enthalten sind außerdem 15 Rüstungsteile, aufgeteilt in drei Sets. Und auch neun neue aquilonische Waffen sind dabei. In den Werten unterscheiden sich diese aber nicht von bereits vorhandenen Waffen.

Wer seinen Charakter etwas verschönern will, kann auf eine der aquilonischen Kriegsbemalungen zurückgreifen. Und auf der Werkbank können nun 25 neue Objekte hergestellt werden. Dazu zählen zum Beispiel ein Ratsstuhl und eine Harfe.

Der DLC soll allerdings wirklich nur kosmetische Inhalte bringen und nichts am eigentlichen Spiel ändern. Aus diesem Grund orientieren sich die Werte der Inhalte des DLCs auch an bereits vorhandenen Werten. Conan Exiles: Juwel des Westens ist für 9,99 Euro auf Steam erhältlich.

Conan Exiles - Jewel of the West Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.