Elizabeth Tulloch wird zu Lois Lane im Crossover-Event von Arrow, Supergirl & The Flash

Nachdem die Macher des Arrowverse erst vor wenigen Wochen verkündeten, dass im diesjährigen Crossover-Event neben Superman auch Lois Lane auftreten wird, fand sich nun auch eine Darstellerin für dessen große Liebe: Elizabeth Tulloch

Die 38-jährige Schauspielerin, welche zuvor eine der Hauptrollen in der Fantasyserie Grimm innehatte, tritt somit in die Fußstapfen von Frauen wie Margot Kidder (Superman - Superman IV), Terri Hatcher (Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark), Erica Durance (Smallville), Kate Bosworth (Superman Returns) und Amy Adams, die diese Rolle aktuell in den Filmen des DCEU verkörpert. Als Superman wird wieder Tyler Hoechlin zu sehen sein, der den Mann aus Stahl bereits einige Male in Supergirl mimte.

Für das Crossover der Serien Arrow, The Flash und Supergirl (Die Legends of Tomorrow sind dieses Mal nicht mit dabei) begibt man sich diesmal in die Heimat von Batman, Gotham City. Allerdings wird man hier nicht auf den dunklen Ritter selbst treffen, sondern auf dessen weibliches Gegenstück Batwoman (Ruby Rose), deren Gastauftritt der Ausgangspunkt für eigene Serie sein könnte.

Als möglichen Gegenspieler bekommen es die Helden vielleicht mit Nora Fries zu tun, die im Gegensatz zu ihrem Mann Mr. Freeze, dem Element Feuer huldigt. Besetzt wurde diese Rolle mit Cassandra Jean Amell, der Frau des Green-Arrow-Darstellers Stephen Amell. Über die genaue Handlung des Dreiteilers ist, jedoch noch nicht wirklich etwas bekannt.

Das Event startet auf The CW am 9. Dezember mit The Flash, gefolgt von Arrow am 10. sowie dem Finale am 11. Dezember in Supergirl.  

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.