Harry Potter: Leake auf YouTube zeigt neues RPG-Spiel

Kurz vor dem Start des neuen Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen dürfen sich alle Fans von Harry Potter vielleicht einmal mehr über eine neue Möglichkeit freuen, in das Universum des Zauberers einzutauchen. Denn auf dem YouTube-Kanal RastaPasta gab es bis vor Kurzem noch einen Leak zu sehen, der ein neues Harry-Potter-RPG zeigen sollte.

Via Reddit gab der Nutzer an, dass er Teil eines Fokusgruppentests gewesen sei. Im Verlauf dieses Tests sei er dann an das Material gelangt. Im Video war mehr als eine Minute Gameplay zu sehen. Mittlerweile wurde das Video aber gesperrt. Begründung: Urheberrechtsverletzung gegenüber Warner Bros. Entertainment Interactive.

Der Beschreibung des Nutzers nach soll es sich um ein Action-RPG in einer Open World handeln. Die Spieler erleben das Geschehen in der Third-Person-Perspektive. Interessant ist auch die Zeit, zu der die Handlung des Spiels angesiedelt sein soll - nämlich deutlich vor den Ereignissen der Bücher. Im 19. Jahrhundert kommt ein Schüler als Fünftklässler ganz frisch in Hogwarts an. In ihm soll eine verborgene Macht ruhen. Das Originalvideo zeigte außerdem einen Charaktereditor. Es ist also gut möglich, dass der Spieler selbst bestimmen kann, wie sein Avatar aussehen soll.

Auch zur Handlung äußerte sich RastaPasta. Demnach sollen kurz nach der Ankunft des Schülers merkwürdige Dinge im Verbotenen Wald geschehen und auch innerhalb des Schlosses kommt es zu Vorkommnissen. Gemeinsam mit Professor Elezar Fig geht der Spieler diesen Ereignissen auf den Grund.

Das Spiel soll außerdem viel Entscheidungsfreiheit bieten. Als braver Schüler zu spielen, ist genauso möglich,wie als böser. Bisher ist zwar von offizieller Seite keine Bestätigung des Spiels veröffentlicht worden, die Qualität des Materials deutet aber recht eindeutig darauf hin, dass die Aufnahmen echt sind. 

Da es sich um einen Leak und kein offizielles Video handelt, haben wir entschieden, den Reupload des Videos nicht in den Artikel einzubinden. Ihr könnt ihn jedoch hier ansehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.