The Orville und The Expanse: Mehrere Hauptdarsteller auf der FedCon 2019

Die FedCon GmbH orientiert sich dieses Jahr an den ganz aktuellen, beliebten, neueren Sci-Fi-Serien. So stehen neben den derzeit drei angekündigten Schauspielern Anson Mount, Wilson Cruz und Shazad Latif aus Star Trek: Discovery auch gleich mehrere (Haupt-)Darsteller aus The Orville und The Expanse auf der Gästeliste.

Während The Expanse von Syfy sehr ernste Töne mit düsteren Politspiel anschlägt, kommt The Orville als humorvolle, lockere Sci-Fi-Serie daher. Beide konnten nicht zuletzt sowohl durch schöne Weltall- und Raumschiff-Aufnahmen als auch hervorragend geschriebene Geschichten und Charaktere begeistern. Natürlich sind sie vollwertige, eigenständige Serien, jedoch liegen Vergleiche nahe. Um sie in dem Wust an neuen Serien- und Filmen anderen Leuten schmackhaft zu machen, wurde in Fankreisen The Expanse oftmals mit "Babylon 5 trifft Battlestar Galactica" betitelt und für einige gilt The Orville gegenüber Discovery als "das bessere Star Trek". Auch daher wird das Zusammentreffen der Darsteller auf der FedCon sicherlich unterhaltsam.

Neu hinzu kamen in den letzten Tagen gleich mehrere tolle Ankündigungen. So werden neben Nick E. Tarabay (Cotyar Ghazi) auch Cas Anvar (Alex Kamal), Frankie Adams ('Bobbie' Draper), Dominique Tipper (Naomi Nagata)  und Shohreh Aghdashloo (Chrisjen Avasarala) aus The Expanse Gäste der Con sein.

Aus The Orville ist das Traumgespann Scott Grimes alias Lt. Gordon Malloy und J. Lee alias Lt. Commander John LaMarr sowie Mark Jackson angekündigt, der den Roboter Isaac vom Planeten Kaylon 1 spielt, der fester Teil der Brücken-Crew ist. Robert Duncan McNeill war selbst als Tom Paris in Star Trek: Voyager zu sehen, hat zuletzt aber auch bei zwei Episoden von The Orville Regie geführt und wird so von der Perspektive hinter der Kamera berichten können.

Die FedCon 28 wird vom 7.-10. Juni abermals im bewährten Maritim Hotel Bonn stattfinden. Weitere bislang bestätigte Gäste sind unter anderen Luke MacFarlane und Aaron Ashmore aus Killjoys, Bruce Boxleitner und Mira Furlan von Babylon 5, Kevin Sorbo (Andromeda, Hercules) und Corin Nemec (Parker Lewis, Stargate).

Weitere Informationen zur Veranstaltung und der Ticketshop finden sich auf der offiziellen Homepage.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.