Aquaman: Teil 2 ist offiziell in Arbeit

aquaman-1.jpg

Aquaman

Die Kritiken waren eher mittelmäßig-gemischt. Für Warner Bros. jedoch ist Aquaman auf jeden Fall ein großer Erfolg. Wenig überraschend also, dass nun die Fortsetzung offiziell in Arbeit geht.

Es wird vermutet, dass Aquaman an diesem Wochenede The Dark Knight Rises vom Thron stößt. Aktuell hat Aquaman rund 1,07 Milliarden Dollar eingespielt. Damit liegt der Film lediglich 17 Millionen Dollar hinter dem Finale von Nolans Batman-Trilogie, das aktuell noch als der finanziell erfolgreichste DC-Film von Warner gilt.

In Aquaman muss sich Arthur Curry seiner Vergangenheit stellen. Sein Halbruder Orm hat die Macht in Atlantis übernommen und plant, alle Unterwasserkönigreiche zu vereinen, um einen Krieg gegen die Menschheit zu führen. Gemeinsam mit Mera begibt sich Aquaman auf die Suche nach dem Dreizack des ersten Königs von Atlantis, der seinen Anspruch auf den Thron untermauern würde. Doch Orm bleibt nicht untätig und setzt einen alten Feind auf Aquaman an.

Neben Jason Momoa in der Titelrolle sind Amber Heard als Mera, Nicole Kidman als Aquamans Mutter Atlanna, Temuera Morrison als sein Vater, William Dafoe als Dr. Vulko, Yahya Abdul-Mateen II als Black Manta, Patrick Wilson als Aquamans Halb-Bruder Orm, Dolph Lundgren als König Nereus und Randall Park als Dr. Shin zu sehen.

Warner bemüht sich derzeit, James Wann als Regisseur wieder an Bord zu holen. Dieser möchte allerdings erst zusagen, wenn ein überzeugendes Drehbuch vorliegt.

AQUAMAN - Final Trailer #5 Deutsch HD German (2018)

Aquaman
Originaltitel:
Aquaman
Kinostart:
20.12.18
Regie:
James Wan
Drehbuch:
Will Beall, David Leslie Johnson, Kurt Johnstad
Darsteller:
Jason Momoa (Aquaman), Amber Herd (Mera), Patrick Wilson (Orm), Willem Dafoe (Vulko)
Jason Momoa ist Aquaman, der König von Atlantis.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.