Star Wars: Episode IX – C-3PO-Darsteller dreht seine letzte Szene am Film-Set

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Die Dreharbeiten zu Star Wars: Episode IX sind derzeit von in vollem Gange. C-3PO-Darsteller Anthony Daniels verlässt aber schon jetzt das Set des Films. Via Twitter teilte er mit, dass er seine letzte Szene als C-3PO abgedreht habe. Daniels verabschiedete sich wehmütig von seinen Kollegen und bedankte sich für die Zusammenarbeit und das, was sie geschaffen haben.

Daniels ist einer der Schauspieler, die bereits im ersten Star Wars: Krieg der Sterne aus dem Jahr 1977 mitspielten. Schon damals trat er als der Droide C-3PO in seinem goldenen Anzug auf. Mittlerweile hat er in allen neun Filmen der Hauptreihe mitgewirkt. Darüber hinaus trat er in Rogue One und Solo: A Star Wars Story auf, wenn auch teilweise in anderen Rollen. Seine Stimme lieh er dem Droiden zudem auch in diversen Zeichentrick-Produktionen und Video-Spielen zu Star Wars.

Was in Episode IX mit C-3PO passieren wird, ist noch unklar. Zur Handlung sind bisher Gerüchte im Umlauf. Auf der diesjährigen Star Wars Celebration im April, wird aber der erste Teaser erwartet. Dann wird vielleicht auch offiziell der Titel des Films verkündet. Am 19. Dezember erscheint Star Wars: Episode IX dann in den Kinos.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.