The Purge: Neue Darsteller für die 2. Staffel bekannt

the_purge_serie.jpg

The Purge – Die Serie

Bereits im November letzten Jahres verkündete Chris McCumber, Präsident von USA Networks das die Purge-TV-Serie um eine 2. Staffel verlängert werde. Nun gibt der Sender vier neue Darsteller der kommenden Folgen bekannt. Angekündigt sind Auftritte von Paola Nuñez (The Son), Max Martini (Pacific Rim), Derek Luke (Tote Mädchen lügen nicht) und Joel Allen (Never Goin' Back).

Paola Nuñez spielt die Überwachungstechnikerin Esme Carmona, die ihr Leben der Aufdeckung von Verbrechen und der digitalen Kennzeichnung von Kriminellen widmet. Die von Max Martini dargestellte Figur, findet sich auf der Gegenseite wieder. Er verkörpert Ryan Grant, der sich mit seiner Bande ein ganzes Jahr auf einen großen Purge-Überfall vorbereitet.

Derek Luke stellt Marcus Moore dar, dessen scheinbar perfektes Leben zerstört wird, als in der Nacht der Säuberung ein Attentäter in sein Haus einbricht. Im Gegensatz dazu bleibt Ben (Joel Allen) nicht in der scheinbaren Sicherheit seiner Wohnung, sonder geht in der Purge Nacht raus.

In der 1. Staffel waren Gabriel Chavarria (Planet der Affen: Survival), Jessica Garza (Six), Lili Simmons (Banshee), Hannah Anderson (Killjoys), Lee Tergesen (Outcast), Colin Woodell (The Originals) und Amanda Warren (The Leftovers) zu sehen.

Die TV-Reihe basiert auf dem erfolgreichen Purge-Filmfranchise von Blumhouse, die auch an der Produktion der Serie beteiligt waren. So war James DeMonaco, der Erfinder der Purge-Reihe, auch bei dem TV-Projekt involviert.

In den bisher vier Filmen der Reihe dürfen die Bürger der USA einmal im Jahr alle möglichen Straftaten begehen, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen. In der TV-Serie stehen nicht nur die Geschehnisse während einer solchen Purge-Nacht im Mittelpunkt. In Rückblenden wird gezeigt, wie die Menschen in die jeweiligen Situationen geraten sind.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.