Halloween: Zwei Sequels angekündigt

halloween.jpg

Halloween

Im letzten Jahr kehrte das Halloween-Franchise auf die große Leinwand zurück. Auch Jamie Lee Curtis spielte wieder die Rolle der Laurie Strode, die sie bereits in zwei anderen Halloween-Filmen verkörperte. Nun kündigte Blumhouse Productions nach monatelangen Diskussionen und Planungen an, dass nicht ein, sondern gleich zwei Sequels mit den Titeln Halloween Kills und Halloween Ends produziert werden, die das Franchise abschließen sollen. 

Blumhouse gab außerdem zu verstehen, dass nicht nur Jamie Lee Curtis, sondern auch Danny McBride (Alien: Covenant, Das ist das Ende) als Autor, David Gordon Green (Die Wahlkämpferin, Joe - Die Rache ist sein) als Co-Autor und Regisseur und Horror-Legende und Schöpfer des Halloween-Franchises John Carpenter (Das Ding aus einer anderen Welt, Big Trouble in Little China) für die nächsten beiden Fortsetzungen zurückkommen werden. 

Halloween Kills soll am Freitag, den 16. Oktober 2020 veröffentlicht werden. Bei diesem Film soll neben Danny McBride und David Gordon Green auch Scott Teems (Narcos: Mexico, Rectify) am Drehbuch mitschreiben. Halloween Ends soll ziemlich genau ein Jahr später, nämlich am Freitag, den 15. Oktober in die US-Kinos kommen. An dem Drehbuch des letzten Sequels arbeiten neben David Gordon Green, Danny McBride auch Paul Brad Logan und Chris Bernier mit.

Halloween
Originaltitel:
Halloween
Kinostart:
25.10.18
Laufzeit:
106 min
Regie:
David Gordon Green
Drehbuch:
David Gordon Green, Danny McBride
Darsteller:
Jamie Lee Curtis, Judy Greer, Andi Matichak, Nick Castle, Will Patton, Omar J. Dorsey, Virginia Gardner, Miles Robbins, Dylan Arnold, Drew Scheid
Der neue Halloween ist als direkte Fortsetzung des ersten Films geplant und wird alle weiteren Teile und die beiden Reboots ignorieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.