Inspector Gadget: Disney plant neue Verfilmung der Zeichentrickserie

Inspector Gadget.jpg

Inspector Gadget

Disney plant eine Neuverfilmung der Zeichentrickserie Inspector Gadget. Wie der Hollywood Reporter berichtet, will das Studio einen neuen Realfilm produzieren. Unklar ist noch, ob dieser in die Kinos kommen soll oder exklusiv beim kommenden Streaming-Dienst Disney+ erscheint. Hinter dem Projekt stehen die Produzenten Dan Lin und Jonathan Eirich, die in diesem Jahr beispielsweise die Neuverfilmung von Aladdin in die Kinos gebracht haben.

Wer die Regie des Films übernimmt ist noch nicht bekannt. Als Drehbuchautoren werden Mikey Day und Streeter Seidell aktiv sein. Für die beiden Autoren ist es neben dem Reboot von Kevin – Allein zu Haus die zweite Neuauflage, an der sie aktuell arbeiten.

Inspector Gadget war in den 80er und 90er Jahren eine populäre Zeichentrickserie. Im Mittelpunkt der Serie steht der titelgebende Detektiv, dessen Körper mit allerlei Gadgets verbessert wurde. Diese erlauben ihm, die verschiedensten technischen Hilfsmittel im Einsatz zu nutzen, wenn der Inspector denn einmal in der Lage ist, sie tatsächlich zu kontrollieren. Bei seinen Fällen bekommt er es unter anderem mit Dr. Kralle und der Organisation M.A.D. zu tun.

Die Zeichentrickserie wurde bereits 1999 als Realfilm adaptiert. Damals übernahm Matthew Broderick die Hauptrolle. Vier Jahre später produzierte Disney eine Fortsetzung, die es jedoch nicht in die Kinos schaffte und nur auf Video und DVD veröffentlicht wurde. Die Nachfolge von Broderick trat French Stewart an.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.