Gremlins – Secrets of the Mogwai: Animationsserie soll 2021 starten

Amblin Television arbeitet zusammen mit Warner Bros. Animation an der geplanten animierten Serie Gremlins – Secrets of the Mogwai. Ein Startdatum oder auch nur das konkrete Erscheinungsjahr war bisher nicht bekannt. Brendan Hay, einer der Produzenten der Trickfilmserie, nannte in einem Interview nun aber einen ungefähren Zeitraum, wann die Serie in den USA starten wird.

"Ich kann sagen, dass ich gerade an Gremlins: Secrets of the Mogwai für Warner Bros. arbeite. Eine tolle und völlig andere Art von Serie als Harvey [Girls forever]. Eine Horrorkomödie zu machen, die sich an etwas ältere Kinder richtet, ist ein ganz anderes Ding, es hat aber trotzdem viel Spaß gemacht und sie wird irgendwann im Jahr 2021 herauskommen."

Gremlins – Secrets of the Mogwai wird die Vorgeschichte der beiden Kinofilme erzählen. Die Handlung ist im Shanghai der 1920er-Jahre angesiedelt. Dort trifft der damals erst 10-jährige Sam Wing alias Mr. Wing (Keye Luke) aus den Kinofilmen erstmals auf Gizmo. Zusammen mit der gleichaltrigen Straßendiebin Elle, will er Gizmo wieder mit seiner Familie vereinen und einen legendären Schatz zu finden. Auf ihrer Reise durch China und treffen sie auf allerhand Monster und Geister und werden zudem von einer wachsenden Armee von bösen Gremlins verfolgt.

Tze Chun (Gotham) wird die Drehbücher zu den insgesamt zehn Episoden schreiben und fungiert mit Darryl Frank (Bull) als ausführender Produzent der Serie. Gremlins – Secrets of the Mogwai soll in den USA auf dem Sender HBO Max ausgestrahlt werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.