Retro-Kiste: Ich hab gedacht, es wäre Weihnachten – Gremlins

Gremlins.jpg

Gremlins

Gremlins – Kleine Monster schafft es bereits während des Vorspanns, eine wunderschöne Weihnachtsatmosphäre aufzubauen: Darlene Love Weihnachtssong "Christmas (Baby please come Home)" schallt auf den Boxen, während der Zuschauer auf den verschneiten Marktplatz des Städtchens Kingston Falls herab schaut. Festlich geschmückte Läden und spielende Kinder im Schnee runden das perfekte Bild der vorweihnachtlichen US-Kleinstadt ab.

Diese Idylle ist aber nicht von Dauer, schließlich ist Gremlins ein Horrorfilm, und so schleicht sich auch hier das Grauen ins Weihnachtsglück – und damit ist nicht Mrs. Deagle gemeint, die über den Ort herrscht wie ein weiblicher Ebenezer Scrooge und gleich zu Beginn den jungen Helden Billy Peltzer droht, seinen Hund umzubringen. Solch eine Figur gehört zum festen Inventar eines jeden nostalgischen Weihnachtsfilms. Das Böse kommt in Joe Dantes Monsterfilm zunächst auf plüschigen Pfoten daher.

"Fantastische Ideen für eine fantastische Welt – Ich mache das Unlogische logisch."

Aber der Reihe nach: Vor dem Vorspann und dem seligen Weihnachtsglück in Kingston Falls sieht man Randall Peltzer, der in New York ein Weihnachtsgeschenk für seinen Sohn Billy sucht. In Chinatown gelangt er auf nicht ganz legale Weise an den Mogwai Gizmo. Von dem Enkel des Ladenbesitzers bekommt er beim Verkauf drei Regeln zur Haltung des niedlichen Mogwais eingeschärft.

Setze ihn nie grellem Licht oder gar dem Sonnenlicht aus, denn das kann die Kreatur töten. Lass den Mogwai nicht nass werden. Und die letzte und wichtigste Regel: Gib ihm nach Mitternacht nichts mehr zu fressen. Der Film wäre recht langweilig, wenn es Billy gelänge, sich an alle Regeln zu halten.

Gremlins

So kommt es zwangsläufig zu einer Verkettung unglücklicher Umstände: Erst entspringen Gizmos Rücken beim Kontakt mit Wasser mehrere neue Mogwais, die natürlich nach Mitternacht an Nahrung gelangen. Die plüschigen Wesen verwandeln sich in monströse Gremlins, welche im Laufe des Films die anfängliche Weihnachtsidylle und die gesamte Kleinstadt Stück für Stück zerschlagen.

"Nun dann wissen Sie ja nun, worum Sie den Weihnachtsmann bitten können."

Die Regie bei Gremlins – Kleine Monster führte Joe Dante. Der Regisseur begann seine Karriere 1978 mit den Horrorfilm Piranhas. 1981 folgte Das Tier und drei Jahre später hatte Dante mit dem weihnachtlichen Monsterfilm seinen endgültigen Durchbruch. 1990 inszenierte er dann die Fortsetzung Gremlins 2 – Die Rückkehr der kleinen Monster, welche der Regisseur selbst mehr schätzt als den ersten Teil.

Dante hatte bei Gremlins prominente Unterstützung: Das Drehbuch schrieb Chris Columbus, der sechs Jahre später mit der Weihnachtskomödie Kevin - Allein zu Haus auch als Regisseure bekannt wurde. Weltberühmt dürfte er spätestens ab 2001 durch die Verfilmung der ersten beiden Harry-Potter-Romane geworden sein.

Neben Dante und Columbus war vor allen Steven Spielberg am Erfolg des Monsterfilms beteiligt. In den 80er-Jahren schien Spielberg an allen fanatischen Filmprojekten mitgewirkt zu haben, obwohl er in dem Jahrzehnt als Regisseur nur bei den ersten beiden Indiana-Jones-Filmen und E.T. - Der Außerirdische in Erscheinung trat. Dafür produzierte er Erfolgsfilme wie Zurück in die Zukunft, Die Goonies, Poltergeist, Die Reise ins Ich, Das Wunder in der 8. Straße und eben Gremlins.

Für die meisten Schauspieler erwies sich der Horrorfilm jedoch nicht als Karrieresprungbrett. Hauptdarsteller Zach Galligan war außer bei der Fortsetzung anschließend nur in kleineren Kinorollen, TV-Filmen und verschiedenen Serienfolgen zu sehen. Seine Filmpartnerin Phoebe Cates hatte durch die Teenie-Komödie Ich glaub' ich steh' im Wald schon eine gewisse Bekanntheit erlangt – die große Filmkarriere blieb aber auch ihr verwehrt.

Einige Darsteller waren zumindest in den 80er-Jahren immer wieder im Kino zu sehen, wenn auch viele von ihnen in den kommenden Jahrzehnten von den Bildschirmen verschwanden. Judge Reinhold dürfte durch seine Rolle als Detectiv Billy Rosewood in der Beverly-Hills-Cop-Reihe sowie durch Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone bekannt sein. 1994 war er noch in der Weihnachtskomödie Santa Clause - Eine schöne Bescherung mit dabei.

Dick Miller ist als Murray Futterman wieder in Gremlins 2 zu sehen und gehörte mit vielen kleinere Auftritte in Dantes anderen Filmen (Das Tier, Explorers, Matinée) scheinbar zum festen Inventar des Regisseurs. Corey Feldman, der in Gremlins den Jungen Pete spielt, hat quasi seine ganze Kindheit in 80er-Jahre-Kinofilmen (Die Goonies, Stand by Me) verbracht, bevor er als Teenager (Meine teuflischen Nachbarn) seinen Zenit als Kinderstar überschritten hatte.

Frances Lee McCain spielte Billys Mutter Lynn Peltzer. Die Schauspielerin war in einer ganz ähnlichen Rolle auch in Zurück in die Zukunft zu sehen. Dort spielte sie im Jahr 1955 die Mutter von Lorraine Baines und somit Marty McFlys Großmutter. Dies ist nicht die einzige Verbindung zwischen den beiden Filmen. So ist das Set für Kingston Falls dasselbe, welches ein Jahr später als Kulisse für Zurück in die Zukunft diente. Steven Spielberg ist nicht nur ein guter, sondern scheinbar auch ein sehr sparsamer Produzent.

Gremlins

Aber der Erfolg des Monsterfilms liegt vor allen an der technischen Umsetzung der Kreaturen. Hierfür was Chris Walas verantwortlich, der später auch bei Enemy Mine - Geliebter Feind und dem Remake von Die Fliege die Spezialeffekte schuf. Bei der Kreation der Mogwais und Gremlins hat er sehr gute Arbeit geleistet. Seine Monster können ganz ohne den Einsatz CGI auch heute überzeugen.

Joe Dante schätzt das Kino und thematisiert diese Leidenschaft oft in seinen Filmen wie in seiner Kinohommage Matinee oder, der Film-im-Film-Szene in Gremlins 2. Aber auch bereits in Gremlins sind viele Anspielungen auf andere Kinofilme zu finden. So spielt Gizmo auf einem Spielzeugklavier die Musik aus Unheimliche Begegnung der dritten Art. Das Kino zu Beginn von Gremlins in Kingston Falls zeigt die Filme A Boy's Life und Watch The Skies, beides Arbeitstitel von Spielbergs E.T. - Der Außerirdische und Unheimliche Begegnung der dritten Art. Außerdem sind Ausschnitte aus Das Leben ist schön und Die Dämonischen zu sehen.

Auf der Erfindermesse sind im Hintergrund Robby der Roboter aus Alarm im Weltall und die Zeitmaschine aus dem gleichnamigen Klassiker aus dem Jahr 1960 zu sehen. Nicht zu vergessen, dass der Showdown des Films in einem Kino spielt, in dem sich die Gremlins den Trickfilm Schneewittchen anschauen.

Hier ist auch Dantes schwarzer Humor zu erkennen. Eine friedliche Weihnachtsfeier ist in dem Film keinen vergönnt. Die Menschen werden aus Weihnachtsbäumen heraus von Gremlins attackiert und wer, wider besseren Wissens, doch bei Gefahr die Treppe herauf flieht, muss auf die harte Tour lernen, dass er dabei besser nicht den Treppenlift nehmen sollte.

"Während überall Weihnachtsgeschenke geöffnet werden, öffnen sie sich die Pulsadern."

Wie oft bei Dante wird die fieseste Geschichte scheinbar ganz nebenbei im Dialog zwischen Billy und der von Phoebe Cates gespielten Heldin erzählt. Ihre Begründung, warum sie Weihnachten seit ihrer Kindheit immer gehasst hat, ist quasi das genaue Gegenteil von der heilen Weihnachtswelt zu Beginn des Films.

Trotzt der weihnachtlichen Atmosphäre startete Gremlins 1984 nicht wie geplant im Dezember, sondern bereits im Sommer. Das Filmstudio Warner Bros. wollte so dem Film Ghostbusters Konkurrenz machen. Seit der Fortsetzung gibt es immer wieder Gerüchte um einen dritten Teil oder ein Reboot der Reihe, an denen auch Chris Columbus beteiligt sein soll. Konkrete Informationen gibt es zurzeit nicht.

Gremlins lässt die Zuschauer mit einigen offenen Fragen zurück: Was passiert, wenn man einen Mogwai füttert, während man mit einem Flugzeug die Datumsgrenze überquert? Warum vermehren sich Gremlins eigentlich nicht im Schnee? Und was ist eigentlich aus dem Gremlin geworden, den Billy allein in der Schule zurückgelassen hat?

Vielleicht bekommt man die Antworten irgendwann in einem dritten Gremlins-Film – vielleicht sind sie aber auch gar nicht nötig, weil der Film auch so die perfekte Unterhaltung für Menschen, die Weihnachten mögen, und solche, die das Fest nicht leiden können, bietet.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Warner Bros./Amblin Entertainment

GREMLINS - Trailer Deutsch HD German

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.