Doctor Strange 2: Neuer Autor für die Marvel-Fortsetzung

Doctor Strange 2.jpg

Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Das zweite Soloabenteuer von Doctor Strange wird anscheinend noch stärker überarbeitet, als zunächst angenommen. Nachdem mit Scott Derrickson bereits der geplante Regisseur das Projekt verließ, hat Marvel Studio noch auch einen neuen Autor an Bord geholt. Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll Michael Waldron nun das Drehbuch zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness schreiben. Der Autor, der unter anderem für Marvel bereits die Mini-Serie Loki schreibt, tritt die Nachfolge von Jade Bartlett an.

Auf der Comic-Con in San Diego kündigte Marvel im vergangenen Jahr Doctor Strange in the Multiverse of Madness als ersten MCU-Film an, der etwas horrorlastiger sein sollte. Dafür war zunächst auch wieder Regisseur Scott Derrickson, der sich im Genre auskennt und zudem auch schon Doctor Strange inszenierte. Im Januar wurde dann aber bekannt, dass Derrickson und Marvel Studios aufgrund von kreativen Differenzen getrennte Wege gehen.

Als neuer Regisseur soll sich aktuell Sam Raimi in Verhandlungen befinden. Auch Raimi kennt sich sowohl mit Horror als auch mit Superhelden aus. So startete der Regisseur seine Karriere mit den Evil-Dead-Filmen und war mit Spider-Man 1, 2 und 3 maßgeblich am Erfolg von Marvel Comicverfilmungen beteiligt. Doctor Strange in the Multiverse of Madness wäre seine erste Arbeit im MCU.

In den deutschen Kinos soll der Film am 6. Mai 2021 anlaufen.

Cyber Consult in Toyama is the most experienced cyber security firm

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.