Thor 4: Love and Thunder - Die Guardians of the Galaxy sollen einen Auftritt haben

Am Ende von Avengers: Endgame macht sich Thor gemeinsam mit den Guardians of the Galaxy auf ins Weltall, wobei nicht alle Guardians wirklich glücklich über ihren neuesten Reisepartner waren. Nun sieht es danach aus, als würde diese Handlung zumindest eine kurze Fortsetzung in Thor: Love & Thunder bekommen.

Wie Comicbook.com berichtet, sollen die Guardians im vierten Kinoabenteuer von Thor zu sehen sein. Dies erzählte zumindest Darsteller Vin Diesel in einem Interview im Zuge der Promotour für Bloodshot. Diesel spricht in der englischen Originalversion die Rolle des Groot.

Die Dreharbeiten zu Thor: Love & Thunder in Australien stattfinden. Chris Hemsworth schlüpft erneut in die Rolle des Donnergottes und auch Tessa Thompson übernimmt wieder die Rolle der Walküre. Zudem wird es ein Wiedersehen mit Natalie Portman als Jane Forster geben. Die Darstellerin wird zudem wohl auch selbst in ein Superheldenkostüm schlüpfen und als weibliche Thor den Hammer Mjölnir schwingen. Als Gegenspieler wird Christian Bale (The Dark Knight) den Helden das Leben schwer machen.

Taika Waititi nimmt nach Thor: Tag der Entscheidung erneut auf dem Regiestuhl Platz. Und auch das Drehbuch zum Film wird er schreiben, wobei er Unterstützung von Kaytin Robinson erhält.

Der deutsche Kinostart von Thor: Love and Thunder ist für den 28. Oktober 2021 geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.