Top Gun - Maverick: Regisseur liegt mit Fertigstellung des Films im Zeitplan

Top_Gun_Maverick.jpg

Top Gun 2

Eigentlich hätte Top Gun - Maverick im Sommer in den Kinos starten sollen, der Kinostart wurde jedoch wegen der Pandemie-Situation auf Ende des Jahres verschoben.

Comicbook.com hatte die Möglichkeit, Regisseur Joseph Kosinski zu seinen aktuellen Projekten zu interviewen. Unter anderem stellte man die Frage, ob Kosinski die unfreiwillige Extrazeit für die Fortsetzung zu Top Gun nutzen würde. Dieser hält sich mit den Arbeiten an dem Projekt aber an seinen ursprünglichen Terminplan:

"Wir halten uns an den Zeitplan und beenden den Film so, als würde er an seinem ursprünglich geplanten Termin veröffentlicht werden. Glücklicherweise kann ich von zuhause aus an der Postproduktion arbeiten, wo ich - trotz der Auflagen, wie man derzeit arbeitne kann - in der Lage bin, meinen Job zu erledigen und den Film zu beenden. Das ist ziemlich erstaunlich. Wäre ich gerade in einer anderen Phase des Projekts, wäre es schwierig, dies zu tun. Da ich aber in den Endzügen bin, bin ich in der Lage, alles zu erledigen, was noch offen ist. Also halten wir uns an unseren ursprünglichen Zeitplan, beenden den Film und halten ihn für sechs Monate zurück. Das ist ziemlich interessant, aber die richtige Entscheidung, da es ein Film ist, den man auf der großen Leinwand sehen muss. Und wenn es gerade keine große Leinwand gibt, veröffentlicht man den Film vorerst nicht. Wir möchten diese Erfahrung auf der größtmöglichen Leinwand teilen."

Tom Cruise übernimmt in der Fortsetzung wieder seine Rolle des Pete "Maverick" Mitchell und kehrt an die Flugschule zurück, um die nächste Piloten-Generation für eine spezielle Mission zu trainieren. Auch Val Kilmer kehrt als Mavericks Rivale Iceman zurück. In weiteren Rollen sind Miles Teller, Jennifer Connelly, Jon Hamm, Ed Harris und Glen Powell zu sehen.

Der neue Kinostart ist für den 23. Dezember vorgesehen.

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.