Tom Cruise und Elon Musks Space X planen Weltraumfilm

Tom Cruise will in den Weltraum. So berichtet Deadline, dass der Darsteller gemeinsam mit Elon Musks Weltraumunternehmen Space X und der NASA an einem Film arbeitet, dessen Dreharbeiten im All stattfinden sollen. Es wäre die erste Spielfilmproduktion überhaupt, die im All dreht.

Aktuell befindet sich das Projekt noch in einer sehr frühen Planungsphase. Daher ist bisher auch noch kein Studio an Bord, was wiederum bedeutet, dass es sich bei dem Film auch nicht um einen weiteren Teil von Mission: Impossible oder einem anderen bekannten Franchise handelt. Dem Genre scheint man aber doch treu bleiben zu wollen. Es soll sich um ein Action-Abenteuer-Film handeln.

Zum Inhalt gibt es bisher noch keine Informationen. Gedreht werden soll der Film aber wohl in einer der Raketen von Space X. Sollte das Projekt tatsächlich umgesetzt werden, dürfte sich Tom Cruise wohl endgültig einen Platz in den Hollywood-Geschichtsbüchern sichern. Der Darsteller ist bekannt dafür, gefährliche Stunszenen selbst zu spielen. Unter anderem hing er in Mission: Impossible: Phantom Protokoll an einem startenden Jet, während er für Mission: Impossible: Fallout über 100 Halo-Sprünge absolvierte.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.