Horizon 2: Forbidden West - Neues Entwicklervideo online

Horizon 2 Forbidden West.jpg

Horizon 2: Forbidden West

Sony und die Entwickler von Guerrilla Games haben ein neues Entwicklervideo zu Horizon 2: Forbidden West veröffentlicht und dabei ein paar neue Details zur Fortsetzung von Horizon Zero Dawn bestätigt.

Das Spiel selbst wurde in der vergangenen Woche im Zuge der Präsentation der PlayStation 5 angekündigt, wobei man sich damals in Hinblick auf einen Veröffentlichungstermin noch in Schweigen hüllte. In dem Video erklärte Game Director Mathijs de Jonge nun, dass Horizon 2: Forbidden West kein Launch-Titel der PS5 wird. Stattdessen soll es im Laufe des nächsten Jahres erscheinen.

Rein inhaltlich muss sich Hauptfigur Aloy in Forbidden West nicht nur in einer neuen Region zurechtfinden, die etwas größer ausfallen soll als in Teil 1, es warten auch neue Bedrohungen. Zu diesen gehört nicht nur ein neuer gegnerischer Stamm, der in der Lage ist, Maschinen in Kriegswaffen zu verwandeln, sondern auch eine mysteriöse Seuche. Diese befällt Pflanzen und Tiere und ist damit eine Bedrohung für die ganze Welt.

Darüber hinaus können sich die Spieler natürlich über viele neue Maschinen freuen, sowie die Möglichkeit, die Welt von Horizon nun auch Unterwasser zu erkunden. Ladezeiten wird es aufgrund der hohen Leistung der SSD in der PS5 dagegen praktisch keine geben. Selbst Schnellreisen über die Map sollen Mathijs de Jonge zufolge ohne Ladepausen vonstattengehen.

Horizon Forbidden West - Guerrilla Talks | PS5

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.