Colin Trevorrow dreht Atlantis-Film für Universal

universal_logo.jpg

Universal Logo

Colin Trevorrow wird in seinem nächsten Projekt dem Mysterium von Atlantis auf den Grund gehen. Während der Regisseur aktuell noch an Jurassic World: Dominion arbeitet, laufen bereits die Planungen für seinen nächsten Film, bei dem es sich um einen Thriller handeln soll, der im mystischen Atlantis spielt.

Die Idee zu Atlantis geht auf Trevorrow zurück. Allerdings handelt es sich bei seiner Version nicht um eine Unterwasserwelt, sondern um einen verlorenen Kontinent, der sich im Indischen Ozean befindet. Auf diesem leben verschiedenste Kulturen, die zudem über fortschrittliche Technik verfügen.

Der Regisseur hatte die Idee zu dem Film bereits im Jahr 2018, wollte seinem Design-Team anschließend aber erst einmal Zeit geben, die Welt von Atlantis zu kreieren. Nun ist man bereit für die nächste Phase. Das Drehbuch zum Film soll Dante Harper schreiben, der unter anderem die ursprüngliche Version von Edge of Tomorrow sowie Filme wie Alien: Covenant geschrieben hat. Im Falle von Atlantis setzt er eine Geschichte um, die Trevorrow und Matt Charman (Bridge Of Spies) erarbeitet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.