Constantine: Gerüchte um einen neuen Kinofilm

John Constantine soll vor einer Rückkehr in die Kinos stehen. Dies vermeldet zumindest The Direct, die sich in ihrem Bericht auf eine interne Quelle bei Warner Bros. berufen. Demnach arbeitet das Studio an einem neuen Film rund um den DC-Anti-Helden. Als Produzent soll dabei J.J. Abrams auftreten, der gemeinsam mit seinem Unternehmen Bad Robot aktuell auch an einer Serie über die Justice League Dark arbeitet, bei der John Constantine ebenfalls ein Mitglied ist.

Unklar ist dabei, ob es sich bei Constantine um einen kompletten Neuanfang handelt, oder ob Keanu Reeves eventuell seine Rolle aus dem Film von 2005 wieder aufnimmt. Auch der Journalist Brandon Katz von The Observer erzählte in einem Tweet, dass er von den Arbeiten an einem neuen Constantine gehört habe, und stellte dabei ebenfalls eine Rückkehr von Keanu Reeves in Aussicht. Offiziell bestätigt hat Warner Bros. das Projekt bisher allerdings nicht.

John Constantine feierte im Jahr 1988 seine Comicpremiere, wobei es sich bei seiner Serie Hellblazer ursprünglich um ein Spin-off von Swamp Thing handelt. Im Jahr 2005 brachte Warner Bros. den Anti-Helden erstmals ins Kino, wobei in dem Film neben Keanu Reeves auch Rachel Weisz, Shia LaBeouf, Tilda Swinton und Peter Stormare zu sehen sind.

Der Film spielte bei einem Budget von 100 Millionen Dollar rund 230 Millionen Dollar ein, was jedoch anscheinend nicht genug war, um eine Fortsetzung zu produzieren. Im Jahr 2013 schickte der US-Sender NBC dann mit Matt Ryan einen neuen John Constantine in ein Serienabenteuer, das jedoch nach einer Staffel abgesetzt wurde. Ryans Constantine blieb den Fans jedoch erhalten. Er ist seit 2017 Mitglied der Legends of Tomorrow.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.