Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Benedict Cumberbatch enthüllt geplanten Drehstart

doctor-strange-treppe.jpg

Doctor Strange Still

Eigentlich war für Doctor Strange in the Multiverse of Madness ganz ursprünglich mal ein Kinostart im Mai 2021 avisiert worden. Die globale Pandemie hatte jedoch frühzeitig für eine erste Verschiebung auf November 2021 gesorgt - und auch dieser Termin wurde erneut verschoben. Aktuell ist der 25. März 2022 als US-Kinostart in Planung.

In einem Intervie mit Watch Time India enthüllte Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch nun, dass mit der Produktion an der Fortsetzung nun noch in diesem Jahr begonnen würde:

"Ich bin gerade in der Vorproduktion zum zweiten Doctor-Strange-Film, das ist ziemlich aufregend. Wir werden Ende Oktober oder Anfang November mit den Dreharbeiten beginnen."

Wie bei Marvel üblich sind noch nicht allzu viele Details zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness bekannt. Die Fortsetzung wird jeodch als "erster Horrorfilm des Marvel Cinematic Universe" beschrieben. Neben Benedict Cumberbatch in der Titelrolle gibt es auch ein Wiedersehen mit Elizabeth Olson als Wanda Maximoff/Scarlet Witch sowie Chiwetel Ejiofor als Mordo geben. 

Eine Veränderung wird es aber auf dem Regiestuhl geben. Sam Raimi (Spider-Man) tritt die Nachfolge von Scott Derrickson, der sich nach kreativen Differenzen von der Produktion verabschiedete. Autor Michael Waldron, der auch für das Drehbuch von Loki verantwortlich zeichnet, war für die komplette Überarbeitung des Skripts zuständig.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.